Freitag, 16. Februar 2018

[Rezension] Chloé und die rosarote Brille (Bd. 3) von Sonja Kaiblinger

Hardcover
Mit Illustrationen von Vera Schmidt
Ab 10 Jahren
192 Seiten
ISBN: 978-3-7855-8240-4
Erschienen: 12.02.2018

Klappentext:

Für Chloé und ihre Freundinnen läuft alles bestens. Das Jungsklo ist endlich in Betrieb und die Sommerferien stehen vor der Tür. Doch plötzlich bekommen die Mädchen lauter schmalzige Liebesbriefe! Sogar Chloés bester Freund Ernst scheint vom Liebesvirus befallen zu sein. Wenn nur nicht alle in die falschen verliebt wären! Hinter dem Chaos scheint die rosarote Klobrille zu stecken, die Direktor Oberhäuser geschenkt bekommen und auf dem Jungsklo montiert hat. Eigentlich dürfte es kein Problem sein, mithilfe des Klobrillenzaubers die richtigen Paare zusammenzubringen, denkt Chloé – doch das erweist sich als schwieriger als gedacht …

Quelle: Loewe Verlag


Rezension:



Auf den dritten Chloé Band habe ich mich riesig gefreut! Die ersten beiden Bände konnten mich hellauf begeistern, daher war ich richtig happy als ich gesehen hatte, dass es auch noch einen dritten Teil geben wird. Kurz nachdem das Buch bei mir eintraf, habe ich ganz gespannt mit dem Lesen begonnen.


Eigentlich könnte alles so schön sein. Die Jungs haben endlich auch eine Luxustoilette und die Sommerferien rücken immer näher. Doch dann bekommen die Mädchen plötzlich lauter schmalzige Liebesbriefe von den Jungs. Mit Liebe hat Chloé wirklich so gar nichts am Hut. Sie war bisher noch nie verknallt und jetzt hat sie auf einmal jede Menge Verehrer an der Backe. Sogar Ernst, ihr allerbester Freund, scheint von dem Liebesvirus befallen zu sein und benimmt sich in Chloés Gegenwart mega peinlich. Was ist denn nur plötzlich los? Ob wohl wirklich die rosarote Klobrille dahintersteckt, die Direktor Oberhäuser geschenkt bekommen hat und die sich nun in einer der Kabinen auf dem Jungsklo befindet? Chloé und ihre Freundinnen wollen diesem Klobrillenzauber schleunigst ein Ende bereiten. Vielleicht gelingt es ihnen ja sogar, mithilfe des Klobrillenzaubers die richtigen Paare zusammenzubringen?

Die Bücher von Sonja Kaiblinger lese ich immer wahnsinnig gerne. Ob die Scary Harry - oder ihre Verliebt in Serie - Reihe – beide finde ich richtig genial.
Auch die Chloé Bücher liebe ich. Diese sind nicht nur super witzig, sondern sprühen auch nur so vor ulkigen und kreativen Ideen.
Auch mit dem dritten Band ist der Autorin ein herrlich komisches Buch gelungen. Mich konnte die Geschichte von den ersten Seiten an in ihren Bann ziehen und hätte ich die Zeit gehabt, hätte ich das Buch vermutlich in einem Rutsch durchgelesen.

Bei dieser Reihe muss man meiner Meinung nach nicht unbedingt mit dem ersten Teil beginnen. Besser wäre es natürlich, da die Bände schon aufeinander aufbauen, aber dadurch, dass alles Wichtige kurz erklärt wird, sollte man keine Verständnisprobleme haben, wenn man mit dem dritten Band startet. Allerdings wird garantiert jeder nach diesem Buch riesengroße Lust auf die ersten beiden Bände bekommen. Allein schon wegen der coolen Kloweisheiten. Chloé sammelt nämlich kuriose Fakten über die Toilette, die sie in ihrer EnzyKLOpädie festhält. Über diese Einträge amüsiere ich mich immer köstlich und ich staune ja jedes Mal aufs Neue, was es alles über das Klo zu wissen gibt. Sonja Kaiblinger ist mittlerweile aufgrund ihrer Recherche für die Chloé Bücher bestimmt eine wahre Klo-Expertin. ;)

Auch die Geschichte hat mich wieder bestens unterhalten. Wie kommt man nur auf diese vielen verrückten Ideen? Luxustoiletten in der Schule, in denen es nicht nur gemütliche Sofas, Kaugummiautomaten oder Comicklopapier gibt, sondern wo man auch Tischfußball spielen kann. Oder eine geheimnisvolle Klobrille, die nicht nur rosarot ist, sondern die alle Jungs, die auf ihr gesessen haben, so verzaubert, dass sie sich in das erste Mädchen verlieben, dass sie nach diesem Klobesuch erblicken.
Leider stand Chloé gerade an einem Tag vor der Jungstoilette, als auf dieser reger Betrieb herrschte. Ehe Chloé es sich also verzieht, wird sie gleich von vier Jungen auf einmal angebetet. Darüber ist Chloé alles andere als begeistert. Was ich ja nur zu gut verstehen konnte, denn die Jungs benehmen sich wirklich richtig peinlich, um Chloés Aufmerksamkeit zu bekommen.

Ich war beim Lesen des Buches nahezu die ganze Zeit am Schmunzeln und Grinsen. Die Liebesbeteuerungen der Jungs sind zuckersüß und auch wenn mir Chloé wirklich leid tat, habe ich mich über Jungs, die von dem Liebeszauber befallen sind, großartig amüsiert.

Neben der genialen Story konnten mich auch die Illustrationen wieder hellauf begeistern. Diese sind richtig lustig und geben das Geschehen im Text großartig wieder. In meinen Augen sind die Zeichnungen von Vera Schmidt einfach nur perfekt für die Chloé Bücher!

Diese tolle Reihe ist definitiv nicht nur was für Mädchen. Ich schätze mal, dass gerade das Cover des dritten Bandes eher Mädels ansprechen wird, da es so rosa ist. Jungen kann ich die Chloé Bücher aber auch sehr ans Herz legen, genauso wie erwachsenen Lesern. Für diese Reihe ist man meiner Meinung nach nie zu alt. Und die, die sich für das Klo interessieren – aus welchen Gründen auch immer ;) - dem kann ich die Chloé Bücher ganz besonders empfehlen.

Fazit: In diesem Buch stimmt einfach alles! Toller Schreibstil, eine super witzige Story, sehr unterhaltsame Illustrationen und lauter kurioses Wissen über das stille Örtchen. Dazu dann noch total liebenswerte Charaktere, die einem vom ersten Moment an ans Herz wachsen. Mich konnte der dritte Chloé Band hellauf begeistern und ich hatte jede Menge Spaß beim Lesen. Von mir erhält das Buch eine absolute Leseempfehlung und volle 5 von 5 Sternen!








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.
Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google