Donnerstag, 1. Februar 2018

[Rückblick] Lesemonat Januar 2018






Büchermäßig bin ich wirklich super in das neue Jahr gestartet. Zieht man die beiden Bilderbücher ab, habe ich stolze 21 Bücher in diesem Monat gelesen. Und 20 davon rezensiert!
Der Januar 2018 war auch der Königskinder Monat für mich. Ich hatte ja an der Königskinder Challenge teilgenommen, bei der das Ziel war, bis zum 15.01.2018 so viele Königskinder wie möglich zu lesen. Ich habe im Januar 10 Stück geschafft. Von allen war ich total begeistert und ich kann euch die Bücher aus diesem wundervollen Verlag wirklich sehr ans Herz legen.
Abgesehen von diesen tollen Büchern habe ich auch andere, wirklich großartige Werke gelesen. So hat mir zum Beispiel „Was du niemals tun solltest, wenn du unsichtbar bist“ richtig gut gefallen und auch „Zusammen sind wir Helden“ zählt definitiv zu meinen Highlights in diesem Monat.
Genaueres zu meinen Highlights erfahrt ihr in meinem nächsten Post. Ich kann euch aber schon mal verraten, dass ich dieses Mal nicht nur ein Highlight habe, sondern ziemlich viele. Die meisten davon, ihr ahnt es sicher schon, sind Königskinder. ;)


Hier noch mal alle meine gelesenen Titel plus die Links zu meinen Rezensionen:

1. Anna Day – Fanatic (Rezension)
2. Ulja, Pelle Krautwald – Der Werkdachs und das Holzlager des Bibers (Rezension)
3. Lucy Strange – Der Gesang der Nachtigall (Rezension)
4. Ruta Sepetys – Ein Glück für immer (Rezension)
5. Dianne Touchell – Kleiner Wahn (Rezension)
6. Andrew Smith – Auf Umwegen (Rezension)
7. Vince Vawter – Wörter auf Papier (Rezension)
8. Jon Walter – Jenseits des Meeres (Rezension)
9. Tracy Holczer – Löffelglück (Rezension)
10. Emma Mills – Nicht nur ein Liebesroman (Rezension)
11. Que Du Luu – Im Jahr des Affen (Rezension)
12. Kate de Goldi – Die Anarchie der Buchstaben (Rezension)
13. Ross Welford – Was du niemals tun solltest, wenn du unsichtbar bist (Rezension)
14. Jeff Zentner – Zusammen sind wir Helden (Rezension)
15. Anna Lott – Moppi und Möhre: Abenteuer im Meerschweinchenhotel (Rezension)
16. Dan Walker – Zoya: Heldin der Lüfte (Rezension)
17. Barbara Rose – Küsschen? Bäh! (Rezension)
18. Laura Kneidl – Water & Air (Rezension)
19. Peter Bognanni – Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente (Rezension)
20. Patricia Schröder – Plötzlich Pony: Eine Freundin zum Pferdestehlen (Rezension)
21. Megan Miranda – Gefährliche Wahrheiten (Rezension)
22. Laura Kneidl – Verliere mich. Nicht. (Rezension
23. Nina Weger – Club der Heldinnen: Hochverrat im Internat [5/5 Sternen]
 (zur Verlagsseite)



Hörbücher:














Hörbüchmäßig sieht es dagegen etwas mau bei mir in diesem Monat aus. Ich habe tatsächlich nur ein Hörbuch gehört, nämlich den neuen „Mein Lotta-Leben“ Band. Ansonsten habe ich mal wieder meine Drei Fragezeichen CDs rauf und runter gehört. Auf die hatte ich in der letzten Zeit wieder richtig Lust. Ich bin wirklich ein riesengroßer Drei Fragezeichen Fan und kann mir die spannenden Fälle von Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews gar nicht oft genug anhören. :D

Alice Pantermüller – Mein Lotta Leben: Wenn die Frösche zweimal quaken (Rezension)


Insgesamt:
Bilderbücher: 2
Kinderbücher: 5
Jugendbücher: 18
Hörbücher: 1

Kommentare:

  1. Hey Corinna,

    wahnsinn, wie viele Bücher du gelesen hast :D Das würde meinem SuB vermutlich auch mal gut tun :P
    Ich selbst habe leider noch keines der Bücher gelesen, aber Water & Air steht auf meinem Wunschzettel ♥
    Hier findest du meinen Monatsrückblick.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Charleen,

      ich bin ja selbst überrascht, wie viele Bücher es diesen Monat geworden sind. 😃Water & Air ist toll, da bin ich schon sehr gespannt wie du das Buch finden wirst.

      Viele liebe Grüße
      Corinna

      Löschen
  2. Hallo Corni,

    wow, das nenne ich auch eine Bücherflut! Ging mir auch so erfolgreich wie dir, allerdings habe ich in meinen 21 Büchern vier Kinderbücher inclusive.
    Die Challenges motivieren mich immer total.
    Trotz der Menge an gelesenen Büchern habe ich von deinen noch nicht eines gelesen. Laura Kneidl – Verliere mich klingt super. Von ihr muss ich auch mal ein Buch zur Hand nehmen.


    https://sommerlese.blogspot.de/2018/01/lesemonat-januar-2018.html

    Ich wünsche dir einen guten Lese-Februar mit vielen tollen Entdeckungen.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      echt Wahnsinn, wie viel wir beide im Januar geschafft haben. Bei mir ist es genauso, die ganzen Challenges motivieren mich auch sehr. 😃
      Ich wünsche dir ebenfalls einen tollen Lese-Februar!
      Viele liebe Grüße
      Corinna

      Löschen
  3. Huhu,

    wo nimmst du die Zeit her soooooo viele Bücher zu lesen? Ich schaff meistens höchsten 7-8 Bücher pro Monat.
    Ein paar deiner Bücher kenne ich vom sehen, aber gelesen habe ich noch keines.

    Alles Liebe
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Bettina,

      ich war selbst etwas überrascht wie viele Bücher ich in den letzten Wochen gelesen habe. Zum Glück ist mein Fernkurs nicht allzu zeitaufwändig und neben dem Lesen habe ich kaum noch andere Hobbys, daher kann ich mich immer ganz dieser großen Leidenschaft widmen. ;-)

      Viele liebe Grüße
      Corinna

      Löschen
  4. Hi Corinna,
    du hast ja wirklich viele Bücher gelesen, ich erinner mich an einige davon! Eine gute Mischung hast du da!
    Ich wünsch dir auch einen schönen Donnerstag
    LG - Daniela
    Mein Januarrückblick

    AntwortenLöschen
  5. Hey, Corinna,

    das ist ja mal eine echt stattliche Anzahl! Und da dachte ich, dass ich im letzten Monat mit 19 schon nicht schlecht war *lach* Mein Lesemonat kommt übrigens morgen früh online:)
    Ich habe Ende Januar mein erstes Königskind gelesen - "Der Gesang der Nachtigall" und war total begeistert! Wird auf jeden Fall nicht mein letztes aus dem Verlag bleiben, eins ist - dank Arvelle - schon auf dem Weg zu mir *freu*
    Ich hoffe echt, nächste Woche wieder mehr zum Lesen zu kommen, diese Woche war´s so gut wie nix, da meine Kids nun beide krank sind... Und gerade jetzt, wo die Magellan-Bücher da sind *heul* Ist deins endlich angekommen? *Daumenganzfestgedrückt*

    Dir noch einen schönen Abend und glg,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dein Lesemonat bin ich schon sehr gespannt. 19 Bücher, wirklich toll! :D
      Der Gesang der Nachtigall ist ein so schönes Buch! Du solltest auf jeden Fall noch mehr Werke aus diesem wundervollen Verlag lesen, mich konnten da bisher alle, die gelesen habe, total begeistern.
      Tja, und nein, mein Magellan Buch ist immer noch nicht da. Vermutlich wird es nie bei mir eintreffen, so langsam bin ich wirklich am Verzweifeln. :(

      Liebe Grüße
      Corinna

      Löschen
    2. Das ist ja schon nicht mehr normal... Und wenn du nochmal nachfragst?

      LG:)

      Löschen
    3. Habe ich schon. Leider antwortet mir der Verlag einfach nicht mehr. Und nochmal nachhaken traue ich mich nicht. :(

      Löschen
  6. Hallihallo,
    jetzt schaffe ich endlich einen Gegenbesuch. Tolle Bücher hast du gelesen. Davon stehen einige auf meiner Wunschliste. Emma Mills etc. Verliere mich.nicht liegt schon bereit und wird als nächstes gelesen.
    Ich wünsche dir einen schönen neuen Lesemonat.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea!

      Vielen Dank, dass du auch mich besuchen gekommen bist. :D Das neue Buch von Emma Mills ist echt klasse und "Verliere mich. Nicht." ebenfalls. Waren auch beides Monats-Highlights von mir. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!

      Liebe Grüße
      Corinna

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.
Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google