Sonntag, 11. Februar 2018

[Rezension] Luzifer junior - Einmal Hölle und zurück (Bd. 3) von Jochen Till

Hardcover
Mit Illustrationen von Raimund Frey
Ab 10 Jahren
224 Seiten
ISBN: 978-3-7855-8638-9 
Erschienen: 12.02.2018

Klappentext:

Luzie und seine Freunde machen sich auf die Suche nach Luzifer senior, der spurlos verschwunden ist. Es sieht ganz so aus, als ob der Teufel höchstpersönlich entthront wurde. Doch was ist mit Luzifers Vater passiert? Und wer hat nun die Macht in der Hölle? Zusammen mit Lilly, Aaron und Gustav reist Luzie hinab in die Unterwelt, um der Sache auf den Grund zu gehen.


Quelle: Loewe Verlag


Rezension:


Auf den dritten Luzifer junior Band habe ich mich riesig gefreut! Die ersten beiden Bände konnten mich hellauf begeistern und da der zweite Teil ziemlich offen geendet hat, konnte ich es wirklich kaum noch abwarten, endlich zu erfahren, wie es mit Luzie und seinen Freunden weitergehen wird!


Als Luzie erfährt, dass sein Vater, der Teufel höchstpersönlich, spurlos verschwunden ist und nun ein anderer Herrscher die Unterwelt regiert, beschließt Luzifer junior sofort, hinab in die Hölle zu reisen, um der Sache auf den Grund zu gehen. Klar, dass er diese gefährliche Reise nicht alleine antreten muss: An seiner Seite befinden seine Freunde Lilly, Aaron und Gustav sowie Dämon Auribus, getarnt als Krankenschwester Miriam, und sein treuer Begleiter Cornibus. Zusammen versuchen sie herauszufinden, was mit Luzifer senior geschehen ist und wer nun auf dem Chefsessel sitzt. Dabei geraten unsere Freunde in höllische Gefahr.

Wie nicht anders zu erwarten, hat mir auch der dritte Luzifer junior Band ein teuflisch gutes Lesevergnügen beschert. Den zweiten Band hatte ich ja im Vergleich zum ersten Teil als ein klein wenig schwächer empfunden. Der dritte Band aber ist genauso genial wie Teil eins und war für meinen Geschmack leider viel zu schnell wieder vorbei.

Nach dem fiesen Cliffhanger am Ende des zweiten Teils, war meine Neugier auf den dritten Band wirklich enorm groß gewesen. Er schließt auch ziemlich direkt an seinen Vorläufer an, ich rate hier daher, Band zwei und eigentlich auch den ersten Teil zu kennen, ehe man mit diesem Buch hier startet.
Da alle Bände höllisch gut sind, würde man eh einen riesengroßen Fehler begehen, wenn man nicht die komplette Reihe liest. ;)

Nach einem kleinen Prolog startet das Buch mit Luzies Vorbereitungen für seine Reise in die Unterwelt. Nachdem er erfahren hat, dass sein Vater spurlos verschwunden ist und nun jemand anders auf dem Höllenthron sitzt, möchte er so schnell wie möglich nach unten, um nach dem Rechten zu sehen.
Ganz ohne Komplikationen in die Hölle zu gelangen, klappt es leider nicht, denn an Luzies Seite befinden sich seine drei Menschenfreunde Aaron, Lilly und Gustav und da sie am Leben sind, riecht jeder Höllenbewohner sofort, dass es sich bei den dreien um Menschen handelt. Wobei wir ja mittlerweile wissen, dass in Lilly zum Teil auch Dämonenblut fließt. Sie war daher auch ganz besonders erpicht darauf, Luzie zu begleiten, da sie unbedingt erfahren möchte, wieso sich in ihren Adern kein reines Menschenblut befindet.

Nach anfänglichen Hürden wie einem besorgten Onkel oder einem Rätsel stellenden Yeti, befinden sich unsere Freunde schließlich in der Hölle. Ihre anfänglichen Probleme waren aber wahrlich pipifax gegen das, was sie nun alles in der Unterwelt erwartet.

Ich bin mir sehr sicher, dass euch Luzies drittes Abenteuer genauso gut gefallen wird wie mir. Es ist höllisch genial, mega unterhaltsam und super spannend. Ich habe das Buch an nur einem Tag durchgelesen, da mich die fesselnde Geschichte sofort in ihren Bann ziehen konnte.

Durch den teuflisch guten Schreibstil von Jochen Till, der großen Schrift und der vielen großartigen Illustrationen von Raimund Frey, bin ich wirklich nur so durch die Seiten geflogen und ehe ich es mich versah, war das Buch auch schon wieder vorbei.

Apropos Illustrationen: Diese haben mir erneut richtig gut gefallen und mich bestens unterhalten. Luzifer juniors Abenteuer plus die Illustrationen von Raimund Frey, das harmoniert einfach nur perfekt! Ich kam bei den lustigen Zeichnungen oft gar nicht mehr aus dem Grinsen heraus. Auch die Story hat mich ständig zum Schmunzeln gebracht; der Humor ist einfach ganz genau mein Geschmack, ich liebe ihn!

Da auch der dritte Band recht offen endet, hoffe ich nun sehr, dass es eine weitere Fortsetzung geben wird. Wäre unendlich schade, wenn nicht. :D
So, mehr verrate ich hier auch nicht. Ich kann euch nur sagen: Lest dieses Buch! Für Luzifer junior Fans ist dieser Band auf jeden Fall ein absolutes Muss! Und an alle Mädchen da draußen, die diese tolle Reihe noch nicht kennen: Die Bücher mögen optisch vielleicht eher Jungs ansprechen, aber ich kann euch versichern, dass Luzies Abenteuer auch definitiv was für Mädels sind. Wer gerne lustige und spannende Geschichten liest, der wird von Luzifer junior hellauf begeistert sein!

Fazit: Höllisch genial und richtig klasse. Auf diese Fortsetzung hatte ich mich riesig gefreut und ich wurde dann auch nicht enttäuscht. Mir hat Luzies drittes Abenteuer richtig gut gefallen und ich kann es jedem, Jungen wie Mädchen und auch Erwachsenen, absolut empfehlen. Die witzige und spannende Story zieht einen von den ersten Seiten an in ihren Bann und diese plus die großartigen und sehr unterhaltsamen Illustrationen von Raimund Frey bescheren einem hier ein tolles Leseerlebnis. Für mich war dieses leider sehr schnell wieder vorbei, aber da das Buch recht offen endet, hege ich die große Hoffnung, dass es auch einen vierten Teil geben wird. Ich bin schon längst ein großer Luzifer junior Fan und vergebe dem dritten Band volle 5 von 5 teuflischen Sternen!




Vielen Dank an den Loewe Verlag, der mir dieses höllisch gutes Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt!

Kommentare:

  1. Hallo Corinna,
    die ´Luzifer´-Reihe kommt auch bei meinen Kindern sehr gut an. Dieser Teil steht noch aus. Doch wie ich sehe, haben sie da etwas, worauf sie sich freuen können. :D
    Danke für den tollen Einblick.
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Hibi!

      Na, da haben deine Kids ja noch einen tollen Lesespaß vor sich. Auf das Buch können sie sich wirklich freuen, es ist höllisch gut!Ich wünsche deinen Kindern ganz viel Spaß beim Lesen!

      Liebe Grüße
      Corinna

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.
Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google