Montag, 18. Februar 2019

[Rezension] Klassenreise mit Miss Braitwhistle von Sabine Ludwig

Hardcover
Mit Illustrationen von Susanne Göhlich
Ab 8 Jahren
208 Seiten
ISBN: 978-3-7915-0076-8
Erschienen: 21.01.2019

Klappentext:
Funny-fantastisch: Ein neues Abenteuer mit Miss Braitwhistle.
Franz und Aki haben es tatsächlich in die fünfte Klasse geschafft! Doch gibt es da nicht noch eine Geschichte der chaotischen 4a, die nie erzählt wurde? Na klar: die von ihrer Klassenfahrt! Miss Braitwhistle auf Reisen mit der 4a? Das kann ja nur durcheinander gehen.
Mit Charme und feiner Ironie erzählt Sabine Ludwig Schulgeschichten, die zum Schieflachen sind und gleichzeitig Werte vermitteln - ohne erhobenen Zeigefinger.

Quelle: Dressler Verlag

Sonntag, 17. Februar 2019

[Rezension] Friends & Horses - Flussgalopp und Sommerküsse von Chantal Schreiber

Taschenbuch
Ab 12 Jahren
248 Seiten
ISBN: 978-3748132424
Erschienen: 30.01.2019

Klappentext:
Der Sommer im Grillental geht dem Ende zu und die letzten Ferientage bringen für Rosa noch einmal jede Menge Aufregung: Sie muss eine Herzensentscheidung treffen, die Finn betrifft, den Jungen, mit dem sie ihren ersten Kuss erlebt hat. Von ihrer Mutter erfährt Rosa, dass Fanny und Sokrates, die Pferde des Hotels, verkauft werden sollen. Als auch noch das Haus, in dem sie mit ihrer Mutter lebt, vom Hochwasser bedroht wird, zeigt sich, auf wen Rosa wirklich zählen kann – und wie weit sie für ihren geliebten Sokrates zu gehen bereit ist!

Freitag, 15. Februar 2019

[Rezension] I can see U von Matthias Morgenroth

Hardcover
Ab 14 Jahren
Seiten
ISBN: 978-3-649-63190-3
Erschienen: 15.02.2019

Klappentext:
Als Ben neu in die Klasse kommt, ist Marie fasziniert: Ben sieht gut aus, ist immer freundlich und liest ihr geradezu die Wünsche von den Lippen ab. Endlich jemand, der sie wahrnimmt! Doch dann geschehen merkwürdige Dinge: Im Klassenchat kursieren Fake-Bilder von ihr, gut gehütete Geheimnisse ihrer Mitschüler verbreiten sich plötzlich wie ein Lauffeuer; und was ist das für ein „Auftrag", den der Neue angeblich hat? Langsam beginnt Marie zu ahnen, dass etwas Größeres dahintersteckt …

[Rezension] Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen. von Ava Reed

Hardcover
Ab 12 Jahren
320 Seiten
ISBN: 978-3-7641-7089-9
Erschienen: 15.02.2019

Klappentext:
Das persönlichste Buch von Ava Reed! Ein Buch, das Hoffnung macht.
Mit Zeichnungen der Autorin und handgeschriebenen Tagebucheinträgen.
Der Abschluss. So viele Dinge, die zu tun sind.
Und danach? Ein Studium? Eine Ausbildung? Reisen?
Leni ist ein normales und glückliches Mädchen voller Träume. Bis ein Moment alles verändert und etwas in ihr aus dem Gleichgewicht gerät. Es beginnt mit zu vielen Gedanken und wächst zu Übelkeit, Panikattacken, Angst vor der Angst. All das ist plötzlich da und führt zu einer Diagnose, die Leni zu zerbrechen droht. Sie weiß, sie muss Hilfe annehmen, aber sie verliert Tag um Tag mehr Hoffnung. Nichts scheint zu funktionieren, keine Therapie, keine Medikation. Bis sie Matti trifft, der ein ganz anderes Päckchen zu tragen hat, und ihn auf eine Reise begleitet, die sie nie antreten wollte …
 

Donnerstag, 14. Februar 2019

[Rezension] Ellingham Academy - Was geschah mit Alice? von Maureen Johnson

Hardcover
Ab 13 Jahren
464 Seiten
ISBN: 978-3-7432-0206-1
Erschienen: 11.02.2019

Klappentext: 
Willkommen in der Ellingham Academy!
Versteckt in den Bergen Vermonts ist die Privatschule der ideale Ort für die begabtesten Schüler des Landes – Bestsellerautoren, YouTube-Stars, Künstler, Erfinder. Doch das Internat umgibt eine tragische Geschichte. Vor mehr als 80 Jahren wurden Frau und Tochter des Schulgründers entführt. Genau deshalb wird Stevie Bell an der Akademie aufgenommen: Sie soll die bisher ungeklärte Ellingham-Affäre lösen. 

Und schon bald erhält sie eine mysteriöse Botschaft, die einen Mord ankündigt. Als ein Schüler kurz darauf tot aufgefunden wird, ist Stevie überzeugt, dass es einen Zusammenhang zwischen diesem Todesfall und den Verbrechen aus der Vergangenheit gibt.

Stevie Bell ist großer Fan von Sherlock Holmes und Agatha Christie. Aber noch viel mehr begeistern sie reale Kriminalfälle – wie die bisher ungelöste Ellingham-Affäre. Als Schülerin der exklusiven Ellingham Academy kann sie endlich selbst am Schauplatz der legendären Entführung ermitteln. Doch als ein Mitschüler ums Leben kommt, muss Stevie nicht nur das Verbrechen von damals aufklären. 

Quelle: Loewe Verlag

Mittwoch, 13. Februar 2019

[Rezension] Sadie: Stirbt sie, wird niemand die Wahrheit erfahren von Courtney Summers

Paperback
Ab 14 Jahren
359 Seiten
ISBN: 978-3-407-81240-7
Erschienen: 07.02.2019

Klappentext:
Ihre kleine Schwester Mattie ist das einzige, was für Sadie wirklich zählt. Ihr möchte sie die Geborgenheit geben, die ihr selbst immer gefehlt hat. Als Mattie tot aufgefunden wird, bricht Sadie der Boden unter den Füßen weg. Nach ergebnislosen Polizeiermittlungen macht sie sich selbst auf die Suche nach Matties Mörder. Koste es, was es wolle. Journalist West McCray widmet Sadies Verschwinden einen True-Crime-Podcast, der zu einer fieberhaften Spurensuche wird. Kannte Sadie den Mörder? McCray muss herausfinden, was passiert ist, und hofft, dass er nicht zu spät kommt.

Quelle: Verlagsgruppe Beltz

[Aktion] Cover Theme Day #72


Dies ist eine Aktion von Charleen's Traumbibliothek. Jeden Mittwoch muss man zu einem bestimmten Thema ein Buchcover zeigen. Ich mache bei dieser tollen Aktion wirklich gerne mit, da man bei dieser einige sehr interessante Bücher entdecken kann, die man vorher noch nie gesehen hat. Wenn ihr gerne wissen wollt, was für Themen in der nächste Zeit noch kommen werden, dann klickt HIER 

Das Thema dieser Woche ist: Zeige ein grünes Cover“

Dienstag, 12. Februar 2019

[Rezension] Someone New von Laura Kneidl

Paperback
Ab 14 Jahren
534 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0829-9
Erschienen: 28.01.2019

Klappentext:
Ich mache mir ständig Gedanken darum, was andere Menschen von mir denken. Wen sie in mir sehen. Aber nicht bei dir. Bei dir kann ich ganz ich selbst sein.
Als Micah auf ihren neuen Nachbarn trifft, kann sie es nicht glauben: Es ist ausgerechnet Julian, der wenige Wochen zuvor ihretwegen seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich, vor allem, weil Julian kühl und abweisend zu ihr ist und ihr nicht mal die Gelegenheit gibt, sich zu entschuldigen. Doch gleichzeitig fasziniert Micah seine undurchdringliche Art, und sie will ihn unbedingt näher kennenlernen. Dabei findet sie heraus, dass Julian nicht nur sie, sondern alle Menschen auf Abstand hält. Denn er hat ein Geheimnis, das die Art, wie sie ihn sieht, für immer verändern könnte …

Quelle: LYX Verlag

Sonntag, 10. Februar 2019

[Rezension] Die Hexen von Fairhollow High - Plötzlich magisch von Ariana Chambers

Softcover
Mit Illustrationen von Susana Diaz
Ab 11 Jahren
208 Seiten
ISBN: 978-3-8458-2838-1
Erschienen: 21.01.2019

Klappentext:
Als Nessa zu ihrer Tante in das verschlafene Städtchen Fairhollow zieht, rechnet sie nicht im Traum mit dem, was sie an ihrer neuen Schule erwartet: Unter ihren Mitschülerinnen sind echte Hexen!
Doch nicht alle sind so nett wie Holly, mit der Nessa sich schnell anfreundet. Die hübsche Izzy und ihre Clique setzen ihre Zauberkräfte dazu ein, andere zu drangsalieren – und auch auf Nessa haben sie es abgesehen.
Nach und nach kommt Nessa einem unglaublichen Geheimnis auf die Spur – und muss dabei feststellen, dass auch in ihr selbst verborgene Kräfte lauern …

[Rezension] Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe von Michael Ende und Wieland Freund

Ab 6 Jahren
Gelesen von Christoph Maria Herbst
5 CDs, 331 Minuten Laufzeit
ISBN: 978-3-7456-0082-7
Erschienen: 31.01.2019

Klappentext:
Nirgendwo ist es langweiliger als zu Hause, findet Knirps. Also reißt er aus, um beim berüchtigten Raubritter Rodrigo Raubein in die Lehre zu gehen. Doch dessen schaurige Abenteuer sind erstunken und erlogen, denn im Grunde seines Herzens ist Rodrigo ein richtiger Angsthase. Damit er nicht auffliegt, muss er Knirps schnellstens wieder loswerden - und fordert einen Beweis für seinen Mut! Voller Tatendrang fasst Knirps die Entführung von Prinzessin Flip ins Auge, nichtsahnend, dass ein viel mächtigerer Bösewicht als er es auf die Prinzessin abgesehen hat.
Der beliebte Sprecher Christoph Maria Herbst haucht jeder Figur auf unnachahmliche Weise Leben ein.

Donnerstag, 7. Februar 2019

[Rezension] Mein rätselhafter Freund Rorty von Sharon Cohen

Hardcover
Ab 10 Jahren
272 Seiten
ISBN: 978-3-551-55684-4
Erschienen: 31.01.2019

Klappentext:
Spannend, witzig, nachdenklich - dieses Abenteuer hat es in sich!
Hier braucht jemand Hilfe! Das ahnt der 12-jährige Kofi sofort, als er das haarige kleine Wesen sieht, das im Gebüsch kauert. Rorty, so heißt der seltsame Kerl, hat keine Erinnerung an seine Vergangenheit. Aber schnell wird klar, dass er etwas Besonderes ist – und in Gefahr. Denn Rorty kann Unglaubliches: Dinge verschwinden lassen, zum Beispiel, nur mit der Kraft seiner Gedanken! Kein Wunder, dass böse Wissenschaftler hinter ihm her sind. Kofi und seine Freunde müssen Rorty in Sicherheit bringen. Aber wie? Und vor allem – wohin? 
 

Mittwoch, 6. Februar 2019

[Rezension] Die Muschelsammlerin - Deine Bestimmung wartet von Charlotte Richter

Hardcover
Ab 12 Jahren
432 Seiten
ISBN: 978-3-401-60435-0
Erschienen: 04.02.2019

Klappentext:
Mariel hat immer darauf vertraut, dass sie in Amlon glücklich wird. Inmitten der perlweißen Strände und des türkisblauen Meeres sollte es ihr an nichts fehlen. Aber tief im Herzen spürt Mariel, dass sie nicht dazugehört. Als der Tag der Verbindung bevorsteht, an dem jeder Jugendliche seinem perfekten Partner begegnet, wird Mariels größte Angst wahr: Sie ist eine Sonderbare, eine von denen, für die es keine Liebesgeschichte gibt. Zusammen mit Sander, Tora und Tammo muss Mariel Amlon verlassen. Nur in Nurnen, dem Reich der Träume, können sie ihren Seelenpartner noch finden. Doch auf der Reise flammen in Mariel plötzlich Gefühle für einen anderen auf. Und diese Gefühle bedeuten in Nurnen den sicheren Tod …

Quelle: Arena Verlag

[Aktion] Cover Theme Day #71


Dies ist eine Aktion von Charleen's Traumbibliothek. Jeden Mittwoch muss man zu einem bestimmten Thema ein Buchcover zeigen. Ich mache bei dieser tollen Aktion wirklich gerne mit, da man bei dieser einige sehr interessante Bücher entdecken kann, die man vorher noch nie gesehen hat. Wenn ihr gerne wissen wollt, was für Themen in der nächste Zeit noch kommen werden, dann klickt HIER 

Das Thema dieser Woche ist: Zeige ein Cover, dessen Titel mit einem D beginnt“

Montag, 4. Februar 2019

[Rezension] Der Knäckebrotkrach: Bei Oma und Opa fliegen die Fetzen von Bob Konrad

Hardcover
Mit Illustrationen von Daniela Kohl
Ab 8 Jahren
96 Seiten
ISBN: 978-3-401-60307-0
Erschienen: 04.02.2019

Klappentext:
Eigentlich sollte es diesmal wirklich ein friedlicher Besuch bei den Großeltern werden. Aber schon am ersten Tag in Vogelzwitsch merken Mayo und Super, dass daraus nichts wird. Zwischen Oma Elfe und Opa Isi entbrennt ein großer Streit. Am Anfang geht es nur um Knäckebrot, aber dann liegen sich auf einmal alle erwachsenen Bewohner des Dorfes in den Haaren: mit Rollatoren, Stinkesocken und Gemüseschleudern gehen Tanten und Onkel aufeinander los. Ob Mayo und Super eingreifen und den Frieden wieder herstellen können?

Quelle: Arena Verlag

Sonntag, 3. Februar 2019

[Rezension] Broken Darkness. So verführerisch von M. O'Keefe

Paperback
416 Seiten
ISBN: 978-3-499-27521-0
Erschienen: 22.01.2019

Klappentext:
Eine dunkle Stimme
Als Annie McKay in dem Trailer, in den sie gerade eingezogen ist, ein Klingeln hört, ahnt sie nicht, dass dieser Moment ihr Leben unwiderruflich verändert. Sie findet ein zurückgelassenes Handy. Am anderen Ende der Leitung ist ein Fremder mit einer rauen Stimme: Dylan.
Eine geflüsterte Verführung
Dylan vermittelt ihr ein unerwartetes Gefühl der Sicherheit. Und so lässt sich Annie auf ein Gespräch mit ihm ein. Es bleibt nicht bei dem einen. Die Stimme in der Dunkelheit verführt sie, lässt sie sündige Dinge tun, die sie sich ohne ihn nie getraut hätte.
Eine stumme Hoffnung
Es ist ein sinnliches Spiel zwischen zwei Fremden. Doch aus jedem Spiel wird einmal Ernst. Und sowohl Dylan als auch Annie haben gefährliche Geheimnisse ...

Quelle: Rowohlt Verlag

Samstag, 2. Februar 2019

[Rezension] Emmi und Einschwein - Ganz vorn mit Horn! von Anna Böhm

Hardcover
Mit Illustrationen von Susanne Göhlich
Ab 8 Jahren
208 Seiten
ISBN: 978-3-7891-0975-1 
Erschienen: 21.01.2019 

Klappentext:
Einschwein benimmt sich mal wieder vollkommen unmagisch. Deshalb findet Emmi, dass es Unterricht von einem richtigen Einhorn braucht, um zu lernen, wie man anständig mit Horn zaubert. Aber da ahnen die beiden noch nicht, wie anstrengend so ein Promi-Leben als Einhorn ist, denn das beliebte Fabelwesen kann sich vor Fans kaum retten. Auch seinem Besitzer Henry ist der Trubel gründlich zu viel. Schließlich kommen alle vier in ernste Schwierigkeiten, als eine Brausefirma dem Einhorn nachstellt. Da gibt es nur noch eins: Das Einhorn braucht die Hilfe vom kleinen Einschwein.

Quelle: Oetinger Verlag

Freitag, 1. Februar 2019

[Rückblick] Lesemonat Januar 2019

Hallo ihr Lieben!

Ich bin buchmäßig richtig klasse ins neue Jahr gestartet! Bereits das erste Buch, dass ich im Januar beendet hatte, war ein absolutes Highlight für mich – und diesem sind noch so einige weitere gefolgt. Ich hatte wirklich eine Menge Highlights, insgesamt acht Stück. Ich musste auch kein Buch mit schlechter als 3 Sternen bewerten. Was bin ich froh, dass ich mich bei meiner Bücherauswahl meistens den richtigen Riecher habe und sehr selten mal daneben greife.
Zu einigen meiner gelesenen Januar-Bücher werden noch die Rezensionen folgen.
Ach so: Ich habe insgesamt 21 Bücher gelesen. Natürlich waren mal wieder einige dünne Kinderbücher dabei, die hat so jemand wie ich ja immer flott gelesen. Ich bin aber natürlich dennoch richtig zufrieden mit dem, was ich im letzten Monat geschafft habe. :)
Die rot markierten Titel sind meine Highlights. Ich habe sie euch aber auch noch mal mit den Covern unten aufgelistet: