Montag, 1. April 2019

[Rückblick] Lesemonat März 2019

Hallo ihr Lieben!

Also, ich staune ja selbst gerade ein bisschen, wie viele Bücher ich im März gelesen habe und das, obwohl ich für zwei Tage auf der Leipziger Buchmesse war und an den beiden Tagen keine einzige Seite gelesen habe. Am Tag davor und an dem danach habe ich meine Nase ebenfalls kaum in ein Buch gesteckt, weil ich mit meinen Gedanken einfach komplett woanders war und mich kaum aufs Lesen konzentrieren konnte. Wie ich es trotzdem geschafft habe, 22 Bücher zu lesen? Gute Frage. :D
Es muss aber dazu gesagt sein, dass ich in diesem Monat sehr viele dünne Kinderbücher gelesen habe. Die hat so jemand wie ich natürlich im Nu durch, sodass insgesamt einiges an Büchern zusammen gekommen ist.
Mein Lesemonat März kann sich aber trotzdem sehen lassen, finde ich. Nicht nur von der Anzahl der Bücher her, auch die Sternen-Vergabe ist richtig gut. Bis auf ein Buch, welchem ich leider nur 2 Sterne geben konnte (Heldenhaft von Andreas Thamm), hatte ich nur 4 und 5 Sternen-Bücher. Highlights hatte ich auch wieder eine Menge. Da es dieses Mal sehr viele sind, habe ich es wieder so gemacht, dass ich meine Highlights in der Auflistung rot markiert habe. Ja, ich weiß, da ist sehr viel rot zu sehen. Ich hatte eben einen tollen Lesemonat März mit vielen schönen Büchern! :)




1. Jan Birck – Zarah & Zottel Und das zerbrechliche Herz (Rezension)
2. Ute Krause – Die Muskeltiere: Pomme de Terre und die vierzig Räuber (Rezension)
3. Alex Rühle – Traumspringer (Rezension)
4. Sarah Alderson – Lass mich nicht los (Rezension)
5. Susan Fletcher – Die Reise des weißen Bären (Rezension)
6. Kirsten Boie – Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte (Rezension)
7. Katja Frixe – Sternschnuppenmädchen: Eine Freundin fällt vom Himmel (Rezension)
8. Maike Voß – So sieht es also aus, wenn ein Glühwürmchen stirbt (Rezension)
9. Lara Schützsack – Sonne, Moon und Sterne (Rezension)
10. Carolin Wahl – Staat X: Wir haben die Macht! (Rezension)
11. Oliver Scherz – Drei Helden für Mathilda (Rezension)
12. Lisa Rosinsky – Fast schon bühnenreif (Rezension)
13. Annette Roeder – Rosa Räuberprinzessin und das Törtchengeheimnis (Rezension)
14. Hendrik Lambertus – Die Mitternachtsschule (Rezension)
15. Lois Lowry – Die schreckliche Geschichte der abscheulichen Familie Willoughby (und wie am Ende alle glücklich wurden) (Rezension)
16. Nina Blazon – Kiesel, die Elfe: Sommerfest im Veilchental (Rezension)
17. Claire Christian – Du bringst mein Leben so schön durcheinander (Rezension)
18. Dana Mele – Eine wie wir (Rezension)
19. Connie Glynn – Prinzessin undercover: Enthüllungen (Rezension)
20. Andreas Thamm – Heldenhaft (Rezension)
21. Tania Witte – Die Stille zwischen den Sekunden (Rezension folgt/5 Sterne)
22. Alan Gratz – Amy und die geheime Bibliothek (Rezension)

Hörbücher

Hörbücher habe ich im März nur zwei gehört. Beide konnten mich richtig begeistern. Den dritten Band von „Julie Jewels“ kannte ich ja bereits als Buch, welches mir mega gut gefallen hat. Das Hörbuch konnte mich sogar noch etwas besser unterhalten, da die Nana Spier es so klasse liest.

Die „Mein Lotta-Leben“- Hörbücher sind einfach nur genial! Da konnte mich bisher noch kein Band enttäuschen, ich liebe diese Reihe! :D



1. Alice Pantermüller – Mein Lotta-Leben: Wer den Wal hat (Rezension)
2. Marion Meister – Julie Jewels: Mondsteinlicht und Glücksmagie (Rezension)

Insgesamt:

Bilderbücher: 0
Kinderbücher: 11
Jugendbücher: 9
Hörbücher: 2

Kommentare:

  1. Hey,

    dein Lesemonat sieht wirklich gut aus :) Und es ist toll, dass du so viele Bücher so gut bewerten konntest und viele Highlights hattest!
    Leider habe ich noch keines deiner Bücher gelesen, aber viele sprechen mich spontan an und ich werde mir "Die Muskeltiere", "Traumspringer", "Die Reise des weißen Bären", "Sternschnuppenmädchen", "Eine wie wir", "Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte" und "Amy und die geheime Bibliothek" mal genauer anschauen. Der erste Band von "Prinzessin undercover" steht bereits auf meiner Wunschliste, ebenso wie die "Julie Jewels"-Reihe.

    Ich wünsche dir einen tollen (Lese-)Monat April!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,

      ja, mein Lesemonat März war echt toll! Bin aich richtig zufrieden mit dem, was ich gelesen und alles geschafft habe. :)

      Oje, ich bin mal wieder schuld, dass deine Wunschliste so viel Zuwachs bekommen hat. Sorry! :D
      Ich kann die Bücher aber wirklich sehr empfehlen, sie sind so schön!

      Ich wünsche dir auch einen tollen (Lese-)Monat April! :)

      Viele liebe Grüße
      Corinna

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.
Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google