Mittwoch, 6. Januar 2021

[Aktion] Cover Theme Day #164

Dies ist eine Aktion von Charleen's Traumbibliothek. Jeden Mittwoch muss man zu einem bestimmten Thema ein Buchcover zeigen. Ich mache bei dieser tollen Aktion wirklich gerne mit, da man bei dieser einige sehr interessante Bücher entdecken kann, die man vorher noch nie gesehen hat. Wenn ihr gerne wissen wollt, was für Themen in der nächste Zeit noch kommen werden, dann klickt HIER.

Das Thema dieser Woche lautet: „Zeige das Cover deines letzten Neuzugangs“
 
Bildquelle: BoD

Das Weihnachtsmärchen des Ben Polar von Adriana Popescu

Klappentext: Das Weihnachtsmärchen des Ben Polar?
Genau genommen sogar zwei, die exakt 365 Tage auseinander liegen ...
Aber wer ist Ben Polar?
Nicht gerade ein Typ aus der Kategorie "Superheld". Der liebenswürdige Chaot und klassische Loser steht ausgerechnet an Heiligabend vor dem Nichts.
Freundin weg, Wohnung weg und auch sein Sohn Felix möchte nichts mehr mit ihm zu tun haben.
Doch dann lernt er Lara und ihre Mutter Nele kennen und vollbringt für die beiden ein kleines Weihnachtswunder.
Und wie das Schicksal nun einmal so spielt, trifft er genau diese beiden nächstes Jahr an Weihnachten erneut - und sie finden sich plötzlich auf dem Glatteis der Gefühle wieder. Inklusive Pinguin. Ob Ben Polar diesmal sein verdientes Happyend bekommen wird?
Das erste 'Märchen' erschien bereits 2013 im Sammelband "Liebe hoch 5" unter dem Titel "Polar-Express". Sie wurde nun überarbeitet und um eine zweite Episode erweitert.

Mein letzter Neuzugang war tatsächlich mal kein Kinder- oder Jugendbuch, sondern ein Titel für Erwachsene. Das Buch ist kurz vor Silvester bei mir angekommen und ich habe es gar nicht erst auf meinem SuB wandern lassen, sondern sofort gelesen – und das in einem Rutsch. Das Buch ist sehr dünn, hat keine 100 Seiten. Mir hat „Das Weihnachtsmärchen des Ben Polar“ richtig gut gefallen! Das Buch erzählt eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte, die einem das Herz erwärmt, öfters breit schmunzeln lässt, zugleich aber auch nachdenklich stimmt. Ich kann‘s wärmstens empfehlen. :)

Wie findet ihr das Cover? Also mir gefällt es sehr gut. Ich mag die Atmosphäre, die es verströmt, richtig gerne.
 

Kommentare:

  1. Hallo ^^

    na das klingt nach einer schönen kurzen Geschichte. Ab und an dürfen es auch mal dünne Bücher sein, finde ich *grinsel*

    Hab noch eine schöne restliche Woche :)
    Melle

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Corinna :)

    Das Buch sehe ich heute zum ersten Mal, die Autorin ist mir aber immerhin ein Begriff. Auch wenn ich von ihr bisher nichts gelesen habe. Der Inhalt spricht mich jetzt nicht so richtig an, auch wenn es nach einer schönen Geschichte klingt. Das Cover finde ich okay.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Corinna,

    das Cover hat echt was an sich, was mich fasziniert. Der KT klingt für mich aber irgendwie zu viel. Keine Ahnung wie ich es beschreiben soll und warum. Vielleicht schreib ich es ja doch auf die Weihnachtsliste für dieses Jahr, mal schauen.

    Liebe Grüße
    Jessie von Just some Bookstories

    AntwortenLöschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.
Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google