Freitag, 16. März 2018

[Aktion] Dieses Buch bleibt im Regal #8

Eine Aktion von Damaris liest


Diese schöne Aktion stammt von der lieben Damaris von Damaris liest. Als ich auf diese gestoßen bin, hatte ich sofort richtig große Lust mitzumachen. Aufgabe ist es hier, einmal im Moment ein Buch vorzustellen, welches man selbst super gerne hat und das man niemals wieder weggeben wird. Ich trenne mich mittlerweile aus Platzgründen von vielen schönen Büchern und behalte wirklich nur noch die, die mir etwas bedeuten und die so richtige Herzensbücher sind.

Eines dieser Bücher ist auf jeden Fall dieses hier:




 Das kleine Volk von Steve Augarde

Und darum geht es in dem Buch: Pegs, das geflügelte Pferd, nimmt die 12-jährige Midge mit in den Zauberwald hinter der Dornenhecke, wo die letzten Elfen leben. Denn diese letzte Zuflucht der magischen Wesen ist bedroht und Pegs ist überzeugt, dass Midge helfen kann. Doch nicht alle Elfen sind froh über diese Hilfe. Und so beginnt ein dramatisches Abenteuer ...
Quelle: Arena Verlag

Ich kann mich noch ganz genau erinnern, wann ich dieses schöne Buch gelesen habe. Es war in den Sommerferien nach der fünften Klasse, ich war 11 oder 12, ich bin mir gerade nicht mehr ganz sicher, ob es vor oder nach meinem Geburtstag war. Was ich aber noch weiß, ist, dass mir das Buch total gut gefallen hat. Das Setting, die Atmosphäre, die Story, ich war damals richtig fasziniert davon. Es handelt sich bei Das kleine Volk übrigens um den ersten Band einer Trilogie. Die zwei weiteren Bände sind auch richtig schön und ich kann die Bücher wirklich wärmstens empfehlen. Sie sind nicht nur optisch klasse, auch dass, was sie zwischen den Buchdeckeln zu bieten haben, ist wundervoll. Zumindest hat mir diese Trilogie damals richtig gut gefallen. Ich hatte mir mal vorgenommen, sie irgendwann erneut zu lesen, nur glaube ich mittlerweile, dass es besser wäre, wenn ich dies sein lasse. Ich verbinde mit den Büchern einfach so schöne Erinnerungen und habe ich als richtig toll in meinem Kopf abgespeichert, dass ich einfach Sorge habe, dass ich mir dies mit einem Reread zerstören könnte. Mittlerweile hat sich mein Buchgeschmack ein wenig geändert und es kann gut sein, dass mir die Bücher heute gar nicht mehr so gut gefallen wie damals. 
Was ich aber hundertprozentig weiß, ist, dass Das kleine Volk und natürlich auch Der Elfenwald und Heimkehr ins Elfenreich für immer in meinem Regal stehen bleiben werden.




Liebe Blogger, dies ist eine Mitmachaktion von Damaris liest Du möchtest ebenfalls ein besonderes Buch, das niemals aus deinem Regal auszieht, auf deinem Blog vorstellen und es damit deinen Lesern empfehlen? Dann ...

SEI DABEI!
(die Aktion findet jeweils am 15. des Monats statt)


  • Verwende das Dieses Buch bleibt im Regal-Banner, und verweise damit auf den Ursprungsblog, damit die Aktion Wiedererkennungswert hat.
  • Wenn du magst, hinterlasse mir hier deinen Beitragslink als Kommentar, dann können interessierte Leser und ich zum Stöbern kommen.
  • Mach mit oder auch mal nicht. Am Aktionstag oder später (du hast immer einen ganzen Monat Zeit, bevor die nächste Runde startet) - ganz egal. Die Aktion ist jedes Mal freiwillig. Sie soll gemeinsam Spaß machen und ggf. den Austausch anregen.


Kommentare:

  1. Liebe Corinna,
    ohhhhh, schon wieder so eine schöne Buchvorstellung. Der ET von "Das kleine Volk" liegt kurz vor meiner Zeit als Bloggerin und da war ich noch nicht so gut informiert :-). Ich kann gut verstehen, dass du dir überlegst, die Reihe beim einmaligen Lesen zu belassen (so geht mir das mit "Lucian"). Wenn die Erinnerungen an bestimmte Bücher so schön sind, möchte man sich das unter keinen Umständen "kaputt machen". Danke für deinen schönen Beitrag!
    Liebe Grüße,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Damaris,

      das freut mich, dass dir meine Buchvorstellung gefällt. :D Lucian kenne ich auch, ich liebe dieses Buch! Wie sehr viele Werke der Autorin. So finde ich ja auch Isola von ihr richtig klasse!

      Liebe Grüße
      Corinna

      Löschen
    2. Genau, Isola! Isabel Abedis Bücher sind so super, auch Whisper, Die längste Nacht, ... <3

      Löschen
    3. Oh ja, Whisper finde ich auch klasse! Die längste Nacht ebenfalls, wobei mir da Imago noch besser gefallen hat. Auch ihre Kinderbücher mag ich sehr gerne wie "Verbotene Welt" oder "Unter der Geisterbahn". Die sind auch richtig nett. :D

      Liebe Grüße
      Corinna

      Löschen

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.
Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google