Mittwoch, 31. März 2021

[Rezension] Rick Nautilus 1 - SOS aus der Tiefe von Ulf Blanck

Ungekürzte Lesung
 
2 CDs
Sprecher: Oliver Rohrbeck
Ab 8 Jahren
Spieldauer: 1:45 Stunden
ISBN: 978-3-7424-1891-3
Erschienen: 18.03.2021

Klappentext:

An Bord der Nautilus steuern Rick, Ava und Emilio eine unerforschte Insel an. Plötzlich entdecken sie eine Flaschenpost. Darin steckt jedoch keine Schatzkarte, sondern ein Hilferuf! Und eine Schnur an der Flasche führt die Abenteurer immer tiefer hinab in den Ozean. Welches Geheimnis erwartet sie da unten? Das müssen die drei Freunde unbedingt herausfinden! Ob verborgene Meereskolonien, bedrohliche Schwärme von Riesenquallen oder wie vom Erdboden verschluckte Frachter: An Bord ihres fantastischen U-Bootes gehen Rick & Co den unglaublichsten Rätseln der faszinierenden Unterwasserwelt auf den Grund.

Quelle: DAV

Rezension: 

Da ich die „Die ??? Kids“ sehr gerne mag, war meine Neugierde sofort geweckt, als ich das erste Mal von der neuen Kinderbuchserie von Ulf Blanck hörte – dem Schöpfer der ??? Kids. Cover und Klappentext konnten mich umgehend überzeugen, sodass für mich schnell feststand, dass ich die Reihe kennenlernen möchte. Als ich beim Durchstöbern der neuen Vorschau des Audio Verlags entdeckte, dass die „Rick Nautilus“ -Hörbücher von Oliver Rohrbeck gelesen werden, einer meiner liebsten Hörbuchsprecher, zögerte ich keine Sekunde lang und ließ das Audiobuch bei mir einziehen.

Die Eltern des 10-jährigen Rick sind gerade auf Forschungsreise und haben ihren Sohn auf dem außergewöhnlichen U-Boot Nautilus zurückgelassen. Alleine auf der Nautilus ist Rick aber zum Glück nicht: Piratensohn Emilio und Ozeanerin Ava sind mit an Bord und machen gemeinsam mit Kapitän Rick die Weltmeere unsicher. Als sie eines Tages eine geheimnisvolle Flaschenpost finden, ist die Abenteuerlust der Freunde sofort geweckt. In der Flasche befindet sich jedoch keine Schatzkarte, sondern ein Zettel mit einem Hilferuf. Und nicht nur das: Die Flasche wurde an einer Schnur befestigt, die hinab in den tiefen Ozean führt. Was hat das zu bedeuten? Wo führt die Schnur wohl hin? Was erwartet sie dort unten? Für die drei Freunde steht augenblicklich fest, dass sie diesem Rätsel nachgehen müssen. Ein unglaubliches Abenteuer beginnt...

Mutige und pfiffige Freunde, die gemeinsam in ihrem genialen U-Boot die Weltmeere unsicher machen und lauter aufregende Abenteuer erleben – so etwas ist einfach genau mein Ding. Ich war mir daher sehr sicher, dass mich der Auftakt von Ulf Blancks neuer Kinderbuchreihe hellauf begeistern wird. Und wisst ihr was? Ich lag mit dieser Vermutung goldrichtig. :D

In meinen Augen ist dem Schöpfer der ??? Kids mit dem ersten Band von „Rick Nautilus“ ein fabelhafter Serienstart geglückt, mit welchem ich eine bezaubernde Hörzeit verbracht habe.

Wie oben bereits erwähnt, habe ich mich für das Hörbuch entschieden, worüber ich richtig froh bin. Oliver Rohrbeck liest wie gewohnt erstklassig und erweckt sämtliche Figuren mit seiner super angenehmen und vielfältigen Stimme zum Leben. Für mich war es mal wieder das reinste Vergnügen Oliver Rohrbeck zu lauschen und mit seiner großartigen Vortragsweise das erste Abenteuer von Rick, Ava und Emilio kennenzulernen.

Ich mochte unsere drei Buchhelden auf Anhieb unheimlich gerne. Rick, der ein Nachfahre des berühmten Kapitän Nemo ist; Ozeanerin Ava, deren Beine sich in ein glitzerndes Fischkleid verwandeln, wenn sie ins Meer eintaucht, und Emilio, der von echten Piraten abstammt: Die drei Kinder sind so schön verschieden und besitzen jeder so ihre Eigenarten und besonderen Fähigkeiten, mit denen sie sich perfekt ergänzen. Die Freunde können sich stets aufeinander verlassen und trotzen Seite an Seite jeder noch so großen Gefahr. Ich könnte gar nicht sagen, wen von dreien ich am meisten in mein Herz geschlossen habe. Sie sind einfach alle drei so sympathisch und einzigartig. Man möchte am liebsten sofort selbst ein Teil dieser außergewöhnlichen Crew sein und zusammen mit dem Trio auf Abenteuerreise gehen.

Auch die weiteren Charaktere sind dem Autor prima gelungen und mit dem Setting konnte er ebenfalls vollends bei mir punkten. Das U-Boot Nautilus, die Unterwasser-Forschungsstation Atlantis, die weiteren Schauplätze – allesamt werden sie total cool und sehr bildhaft beschrieben und versprühen das reinste Abenteuer-Feeling.

Bezüglich der Story kann ich mich ebenfalls nur positiv äußern. Sie ist spannend, actionreich, lustig und fantasievoll und auch bedeutsame Botschaften sind Teil der Geschichte. Letzteres hat mir besonders gut gefallen. Der Auftakt der „Rick Nautilus“ - Reihe beschert uns nicht nur ein meerstarkes Abenteuer voller Geheimnisse und faszinierender Unterwasserweltszenen – die Handlung vermittelt auch auf eine kindgerechte Weise die wichtigen Themen Umwelt- und Tierschutz und regt somit zum Nachdenken an.

Empfohlen wird die Reihe für Kinder ab 8 Jahren und dem schließe ich mich an. Die Sprache ist leicht und altersgerecht und da wir beide Geschlechter als Hauptfiguren vertreten haben, bietet sich die „Rick Nautilus“ - Reihe auf jeden Fall für Jungen und Mädels gleichermaßen gut an.

Ich freue mich nun sehr auf den zweiten Teil. Da Band 1 und 2 erfreulicherweise zeitgleich erschienen sind und beide Bände zusammen bei mir einziehen durften, werde ich es mir nun gemütlich machen und mich gemeinsam mit Rick, Ava und Emilio in ihr nächstes tolles Abenteuer stürzen!

Fazit: Ein wunderbares Hörvergnügen voller Spannung, Spaß und Action!

Ulf Blanck ist mit dem ersten ersten Band der „Rick Nautilus“ - Reihe ein rundum gelungener Serienstart gelungen, der durchweg zum Mitfiebern einlädt, die Herzen aller Abenteuerfans höher schlagen lässt und an keiner Stelle Langeweile aufkommen lässt. Die Geschichte steckt voller Geheimnisse, Überraschungen und Meereswesen, sie macht große Lust auf mehr und wird ganz hervorragend von Oliver Rohrbeck vorgelesen. Ich hatte unheimlich viel Spaß beim Zuhören und vergebe 5 von 5 Sternen! 
 
 
 





 

 Ein großes Dankeschön an den DAV für das Rezensionsexemplar!

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.
Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google