Montag, 30. Dezember 2019

[Rückblick] Lesemonat Dezember 2019

Ich finde es ja irgendwie erschreckend, wie schnell dieses Jahr rumgegangen ist. Sagt man nicht immer, je älter man wird, desto schneller vergeht die Zeit? Also mir kommt es tatsächlich so vor. Gefühlt war doch erst vor kurzem Silvester. Gerade im Dezember ist die Zeit nur so geflogen, finde ich. 
Obwohl ich diesen Monat für ein Wochenende bei meiner Oma und an den zwei Tagem kaum was gelesen habe und auch um Weihnachten rum weniger an Seiten pro Tag geschafft als sonst, habe ich, wenn ich das Bilderbuch abziehe, stolze 19 Bücher gelesen! Ich bin absolut zufrieden mit meinem Lesemonat Dezember 2019. Ich hatte mal wieder keinen Flop und jede Menge Highlights. Dieses Mal sind es sogar so viele, dass ich sie gar nicht erst markiert habe, da ich ansonsten fast alle Bücher hätte markieren müssen. :D
Bis auf einige wenige Titel waren tatsächlich alle Bücher Highlights für mich. Ich kann euch aber sagen, welches mein absolutes Highlight in diesem Monat war: Pages & Co: Matilda und das Geheimnis der Buchwandler von Anna James. Mir hat das Buch unglaublich gut gefallen – ich liebe es! :)

Das neue Buch von Nina Blazon habe ich übrigens noch nicht beendet. Da wir heute aber erst den 30.12. haben und ich „Rabenherz und Eismund“ auf jeden Fall morgen noch beenden werde, habe ich es hier schon mal mit reingenommen. Die Rezi dazu folgt dann im neuen Jahr. Und zu „Unglaublich wild und wunderbar“ wird es meine Rezension morgen geben.



1. Mascha Matysiak – Spukalarm in der Schokofabrik (Rezension)
2. Annette Moser – Jule und das Winter-Weihnachtswunder (Rezension)
3. Jeff Kinney – Gregs Tagebuch 14 – Voll daneben! (Rezension)
4. Josephine Angelini – Annies Welt (Rezension)
5. Heiko Hentschel – Das hungrige Glas (Rezension)
6. Justin A. Reynolds – Immer wieder für immer (Rezension)
7. Michael Morpurgo – Toto. Auf vier Pfoten zum Zauberer von Oz (Rezension)
8. Sarah Crossan – Wer ist Edward Moon? (Rezension)
9. Alex T. Smith – Maximilian und der verlorene Wunschzettel (Rezension)
10. Nancy Springer – Der Fall der linkshändigen Lady. Ein Enola Holmes-Krimi (Rezension)
11. Sabine Giebken – Wolfspferd (Rezension)
12. Ulrike Rylance – Penny Pepper 8: Schurken auf dem Schulhof (Rezension)
13. Anna James – Pages & Co: Matilda und das Geheimnis der Buchwandler (Rezension)
14. Laura Wood – Ein Himmel aus Gold (Rezension)
15. Neil Patrick Harris – Die Magischen Sechs: Wendel Wispers unheimliche Puppe (Rezension)
16. Ally Carter – Dear Logan (Rezension)
17. Colleen Hoover – Was perfekt war (Rezension)
18. Jenny McMachlan – Unglaublich wild und wunderbar (Rezension)
19. Nina Blazon – Rabenherz und Eismund (Rezension)
20. Margarita del Mazo – Kleiner Bär, großer Bär und ich (Rezension)

Hörbücher 

Tja, Hörbücher habe ich diesen Monat leider kein einziges gehört. Ich habe zwar noch so einige Rezensionsexemplare, die ich dringend noch hören und rezensieren muss, nur irgendwie ist mir zurzeit so gar nicht nach Hörbuch hören.
Habe gegenüber den Verlagen schon total das schlechte Gewissen, weil ich sie so lange auf meine Besprechungen warten lasse. Fürs nächste Jahr werde ich auf jeden Fall keine Hörbücher anfragen.
Was ich aber zurzeit sehr gerne höre, sind Hörspiele. Momentan lausche ich mal wieder der Anne auf Green Gables-Reihe von Lucy Maud Montgomery, vertont von Titania Medien. Hach, ich liebe diese Hörspiel-Reihe so sehr! Generell mag ich einfach alles von Titania Medien wahnsinnig gerne. :D


Bildquelle: Titania Medien
Klappentext: Das ältere Geschwisterpaar Marilla und Matthew Cuthbert hat sich entschlossen, einen Waisenjungen aufzunehmen, der Matthew bei der Arbeit auf der Farm unterstützen soll. Versehentlich schickt das Waisenhaus jedoch ein Mädchen nach Prince Edward Island – die springlebendige und sehr mitteilsame Anne Shirley. Als Anne Green Gables, das wunderschöne Farmhaus der Cuthberts, erblickt, ist sie sich sicher, dass dies der Platz ist, an dem sie für immer bleiben möchte …
Die „Anne“-Romane begeistern seit ihrem Erscheinen im Jahr 1908 Generationen von Lesern auf der ganzen Welt. Pünktlich zum 100jährigen Jubiläum gibt es die Abenteuer des sympathischen Waisenmädchens nun endlich auch als anspruchsvolle Hörspiel-Serie für die ganze Familie – gesprochen von den deutschen Stimmen vieler Hollywood-Stars.

Insgesamt: 

Bilderbücher: 1
Kinderbücher: 10
Jugendbücher:9
Hörbücher: 0

Kommentare:

  1. Hey Corinna :)

    Ich stimme dir absolut zu, die Zeit vergeht irgendwie immer schneller. Vor allem der Dezember ist praktisch nur vorbeigerauscht. Ich hoffe, dass der Januar da ein wenig ruhiger wird.

    Dein Lesemonat klingt wieder richtig gut - sowohl von den Bewertungen als auch von der Anzahl an sich :) ich komme sogar mit Mangas nicht auf die Menge.
    Kennen tue ich bisher keins der Bücher, einige vom sehen her. Ein Himmel aus Gold habe ich noch im Auge, bin mir aber noch nicht ganz sicher, ob ich es lesen werde.

    Hörbücher mag ich übrigens auch sehr gerne ;) bin da aber eher den drei ??? verfallen ;) die könnte ich rauf und runter hören und finde es immer auch entspannend :)

    Ich wünsche dir einen lesereichen Januar, einen guten Rutsch und einen tollen Start ins neue Jahr :)

    Lieben Gruß
    Andrea
    PS: Mein Monatsrückblick folgt dann morgen, falls du vorbeischauen magst ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,

      nun komme ich endlich mal dazu, dir hier zu antworten. :D
      Mein Lesemonat Dezemeber 2019 war echt richtig gut! Insgesamt lief es buchmäßig für mich im letzten Jahr wirklich großartig.
      Ein Himmel aus Gold kann ich dir sehr ans Herz legen. Die Geschmäcker sind natürlich verschieden, mir jedenfalls hat das Buch echt richtig gut gefallen!

      Die drei ??? höre ich auch so wahnsinnig gerne! :D Die kann ich mir auch immer wieder und wieder anhören. Ich finde das auch immer so herrlich entspannend und einfach nur wunderschön. :)

      Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr und ein tolles Jahr 2020 mit lauter wundervollen Büchern. :D

      Liebe Grüße
      Corinna

      Löschen
  2. Schönen guten Morgen!

    Toll dass dir wieder alle Bücher so gut gefallen haben!
    Dieses Mal kenne ich sogar eins: Der Fall der linkshändigen Lady! Ich mochte beide Bände der Reihe sehr gerne :)

    "Rabenherz und Eismund" hab ich bei einem Adventskalenderspiel gewonnen :D Das wird im Januar hoffentlich bei mir ankommen und ich freu mich sehr darauf!

    Ja, die Zeit verfliegt wenn man "älter" wird, aber das liegt wohl daran, weil wir die Zeit nicht mehr so intensiv und aufmerksam wahrnehmen, wie wenn man jünger ist ... Grade wenn viel los ist oder man im Stress ist vergehen die Stunden wie im Flug. Wenn man etwas achtsamer ist und ruhige Momente dazwischen genießt, dann kann man das etwas ausbremsen - zumindest geht es mir so :)

    Ich wünsch dir für das neue Jahr jedenfalls viele solcher schönen Momente und vor allem heut Nacht einen guten Rutsch! :D

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Aleshanee,

      Die Enola Holmes-Reihe ist echt gut! Auf den dritten Band freue ich mich ja schon sehr. :D

      Bei "Rabenherz und Eismund" wünsche ich dir schon mal ganz viel Spaß beim Lesen! Mir hat das Buch echt gut gefallen - hoffentlich kann es dich genauso gut begeistern wie mich.

      Ja, das stimmt wohl mit dem Älter werden und der Zeit. Schon schade. Ach, manchmal wünsche ich mir wirklich, noch einmal wieder Kind sein können. Ich habe meine Kindheit als wunderschön in Erinnerung. :)

      Ich wünsche dir für das neue Jahr ebenfalls alles Gute, lauter wundervolle Momente und jede Menge gute Bücher, Filme und Serien. :D

      Liebe Grüße
      Corinna

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.
Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google