Mittwoch, 31. Oktober 2018

[Rückblick] Lesemonat Oktober 2018

Hui, schon wieder so ein toller Lesemonat. Ich staune ja gerade selbst mal wieder, wie viel ich doch wieder geschafft habe. Okay, klar, es waren natürlich auch wieder sehr viele dünne Kinderbücher dabei, aber ich finde dennoch, dass sich mein Lesemonat Oktober sehen lassen kann. Ich musste auch kein Buch schlechter als mit 4 Sternen bewerten. Was bin ich froh, dass ich selten mal daneben greife und mich auf meinen Riecher bei meiner Bücherauswahl meistens sehr gut verlassen kann. :D
Ich habe insgesamt 21 Bücher gelesen, das Wimmelbuch mit den 10 kleinen Burggespenstern zähle ich mal nicht mit, schließlich gibt es in dem Buch ja gar keinen Text. ;)
Highlights hatte ich auch wieder eine Menge, da habe ich es wieder so gemacht, dass ich diese rot markiert habe. Ja, ich bin ehrlich, ich war einfach zu faul dazu, sie noch mal unten alle auflisten; das Markieren geht so schön viel schneller. ;D

Bei meinen Highlights möchte ich noch mal auf ein ganz bestimmtes Buch hinweisen: Jeder von uns ist ein Rätsel. Dazu wird es auch morgen meine Rezi geben. Leute, lest dieses Buch! Mich konnte es so begeistern, ich liebe es! Ich weiß, es ist natürlich immer Geschmackssache, nicht jeder wird so begeistert sein wie ich. Für mich jedenfalls war das Buch ein absolutes Highlight!




1. Kelly Moran – Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss (Rezension)
2. Erin Watt – One Small Thing (Rezension)
3. Mina Teichert – Pechsträhnen färbt man pink (Rezension)
4. Nina Blazon – Siebengeschichten (Rezension)
5. Alex Rühle – Zippel – Das wirklich wahre Schlossgespenst (Rezension)
6. Lavie Tidhar – Geheimagentin Candy und die Schokokaden-Mafia (Rezension)
7. Alexa Hennig von Lange – Fanny und wie sie die Welt sieht (Rezension)
8. Eleni Livanios – Flora Flitzebesen: Winterzauber im Hexendorf (Rezension)
9. Stefanie Gerstenberger; Marta Martin – Ava und der Junge in Schwarz-Weiß (Rezension)
10. Katherine Rundell – Das Weihnachtswunder (Rezension)
11. Sabine Städiing – Petronella Apfelmus: Schnattergans und Hexenhaus (Rezension)
12. Neal Shusterman – Kompass ohne Norden (Rezension)
13. Chantal Schreiber – Mein Feuerpferd: Ritt im Nordlicht (Rezension)
14. Claudia Pietschmann – Leben rückwärts lieben (Rezension)
15. Sylvia Bishop – Das Mädchen, das im Buchladen gefunden wurde (Rezension)
16. Polly Horvath – Der Nachtgarten (Rezension)
17. Kathryn Littlewood – Die Glücksbäckerei: Das magische Fest (Rezension)
18. Sophie Cleverly – Das Geheimnis von Rookwood (Bd.1) (Rezension)
19. Anja Janotta – Die Trabbel-Drillinge: Lämmer, Glamour, Macarons (Rezension)
20. Susanne Göhlich – Das große Burgfest (Rezension)
21. A. J. Steiger – Jeder von uns ist ein Rätsel (Rezension)
22. Marieke Nijkamp – Nur in der Dunkelheit leuchten die Sterne (Rezension)

 
Hörbücher:

Hörbücher habe ich insgesamt vier gehört. Auch diese haben mir richtig gut gefallen, da war mein Highlight Die magischen Sechs von Neil Patrick Harris. Die Story konnte mich sofort hellauf begeistern und Simon Jäger glänzt mal wieder in seiner Rolle und liest einfach nur grandios. Die anderen drei Hörbücher werden aber auch von exzellenten Sprechern gelesen. Rufus Beck und Anne Moll zählen wie Simon Jäger zu meinen absoluten Lieblingshörbuchsprechern. :)




1. Neil Patrick Harris – Die magischen Sechs: Onkel Vernons Zauberladen (Rezension)
2. Matt Haig – Ich und der Weihnachtsmann (Rezension)
3. Judith Allert – Die Schule der Prinzessinnen: Kimi sucht eine Freundin (Rezension)
5. Judith Allert – Die Schule der Prinzessinnen: Dana lernt reiten (Rezension)

Insgesamt:


Bilderbücher: 1
Kinderbücher: 13
All Age- und Jugendbücher: 9
Hörbücher: 4

Kommentare:

  1. Hallo Corinna,

    da warst du ja wieder sehr fleißig :)

    Von deinen gelesenen Büchern habe ich "Siebengeschichten" auf dem SUB und möchte es bald lesen, da das Wetter so langsam passend wird ;)

    "Kompass ohne Norden" & "Geheimagentin Candy und die Schokokaden-Mafia" haben es, auch dank dir, auf meine WuLi geschafft.

    Von Matt Haig habe ich gerade den ersten Teil seiner Reihe gehört und er gefiel mir richtig gut. Die anderen beiden Teile werde ich nun im November und Dezember hören, passend zur Weihnachtszeit ;)

    Ich wünsche dir einen ebenso erfolgreichen Lesemonat November.

    Ganz liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,

      ja, sind wieder erstaunlich viele Bücher geworden, das stimmt. :D
      "Siebengeschichten" ist für diese Zeit wirklich perfekt, da wünsche ich dir schon mal schaurig schöne Lesestunden. ;)

      Das freut mich, dass ich dir tolle Buchtipps für deine WuLi geben konnte. Besonders Geheimagentin Candy fand ich klasse!

      Die Weihnachtsreihe von Matt Haig kenne ich bisher auch nur als Hörbücher. Sie werden echt super von Rufus Beck gelesen, aber bei ihm erwartet man ja auch nichts anderes, er hat's einfach drauf. :D
      Dann wünsche ich dir mal auch hier viel Spaß mit den weiteren Hörbüchern. :)

      Danke, ich wünsche dir auch einen erfolgreichen Lesemonat November!

      Ganz liebe Grüße
      Corinna

      Löschen
  2. Huhu Corinna,

    wow da hast du aber echt viele Bücher gelesen. Redwood love habe ich auch schon gelesen und mir hat es sehr gefallen. One small thing steht noch bei mir auf der Wunschliste.

    Ich wünsche dir einen ebenso erfolgreichen November.

    Liebe Grüße,
    Lisa

    Meinen Lesemonat Oktober findest du hier

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lisa,

      ja, ich war mal wieder richtig fleißig. :D
      "One Small Thing" hat mir richtig gut gefallen, das Buch kann ich wirklich nur empfehlen. :)

      So, dann hüpfe ich nun mal schnell zu dir rüber und schaue mir deinen Lesemonat an. :D

      Liebe Grüße
      Corinna

      Löschen
  3. Hallo Corinna,

    keins schlechter als vier Sterne ist ja wirklich klasse. Bei mir waren es im Oktober leider einige mit 3 Big Ben. Aber das ist ja auch nicht soooo schlecht. Nur eben auch nicht sooo gut ;)

    "Jeder von uns ist ein Rätsel" hört sich vom Titel toll an. Ich liebe Rätsel. Da schau ich mal bei deiner Rezension vorbei.

    Redwood Love war bei mir das Buch, das mir in diesem Monat am besten gefallen hat.

    Ich wünsche dir einen tollen November :)
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julia,

      3 Sterne gehen ja auch noch, das geht auf jeden Fall schlimmer. ;)
      Ich hatte wirklich einen tollen Lesemonat, ja. :D

      "Jeder von uns ist ein Rätsel" kann ich dir so, so sehr ans Herz legen, ich liebe dieses Buch!!!

      Liebe Grüße
      Corinna

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.
Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google