Donnerstag, 16. August 2018

[Rezension] Pasta Mista 2: 2 Rezepte für die Liebe von Susanne Fülscher

Softcover
288 Seiten
Ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-551-65026-9
Erscheint am 31.08.2018

Klappentext:

Endlich Sommerferien! Livs Urlaub in Italien ist perfekt: türkisblaues Meer, strahlender Sonnenschein, echte italienische Küche … und natürlich das langersehnte Wiedersehen mit Angelo! Liv schwebt auf Wolke Sieben – bis Angelo plötzlich auffällig viel Zeit mit einer gewissen Chiara verbringt. Die Ferien im Paradies werden immer chaotischer. Bald weiß Liv nicht mehr, wo ihr der Kopf steht: Kann sie Angelo vertrauen?


Quelle: Carlsen Verlag

Rezension:


Die Bücher von Susanne Fülscher lese ich immer unheimlich gerne. Für mich sind diese immer so richtige Wohlfühlbücher. Da mir der erste Band ihrer Pista Mista-Reihe so gut gefallen hat, war ich auf die Fortsetzung richtig gespannt.

Diese Sommerferien werden ganz besonders schön werden, denn Liv und ihre Mutter werden Urlaub in Italien machen! Endlich wird Liv ihren Freund Angelo wiedersehen und kann jede Menge Zeit mit ihm verbringen. Zusammen werden die beiden am Strand relaxen, auf das herrlich blaue Meer schauen, den strahlenden Sonnenschein genießen und - darauf freut sich Liv mit am meisten - echtes italienisches Essen kosten. Für Hobby-Köchin Liv ein wahrer Traum. Nur leider werden die Ferien dann doch nicht so schön wie erhofft. Wie nicht anders zu erwarten, lässt Liv mal wieder kein Fettnäpfchen aus und gerät in die ein oder andere peinliche Situation. Was aber noch viel schlimmer ist: Angelo verbringt verdächtig viel Zeit mit einer äußerst heißen Blondine namens Chiara. Läuft da etwas zwischen den beiden? Auf ihre Nachfragen reagiert Angelo sehr ausweichend, was Livs Verdacht nur noch verstärkt. Ob Angelo sie wohl wirklich hintergeht?

Wie der Reihenauftakt, so konnte mich auch die Fortsetzung von Pasta Mista hellauf begeistern. Einmal angefangen mit dem Lesen wollte ich das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand. Leider musste ich dann doch immer mal wieder kurz unterbrechen, habe das Buch aber trotzdem für meinen Geschmack viel zu schnell durchgelesen. Es liest sich einfach klasse, locker-leicht und herrlich angenehm. Susanne Fülscher hat einen tollen Schreibstil, wunderbar flüssig und erfrischend jugendlich. Für die Zielgruppe wirklich perfekt, aber auch Erwachsene werden diesen spritzigen Schreibstil lieben.

Ich rate hier, den ersten Band gelesen zu haben, ehe man in den zweiten abtaucht. Es wird zwar alles Wichtige noch mal aufgegriffen, aber besser wäre es in meinen Augen schon, wenn man das Wissen aus Band 1 hat, damit in der Fortsetzung dem Geschehen problemlos folgen kann.

Obwohl es bei mir nur nun schon fast wieder ein Jahr her ist, dass ich den ersten Teil gelesen habe, hatte ich überhaupt keine Schwierigkeiten wieder in die Welt von Pasta Mista hineinzufinden. Ich hatte wirklich einen super Einstieg und habe mich bereits auf den ersten Seiten bestens unterhalten gefühlt. Der Humor in den Büchern von Susanne Fülscher ist einfach ganz genau mein Geschmack, ich habe in diesen stets eine Menge Gründe zum Schmunzeln und Grinsen.

So also auch hier: Liv ist wirklich die reinste Chaosqueen und lässt selten ein Fettnäpfchen aus. Peinlich für sie, aber höchst amüsant für uns Leser. ;)

Neben den witzigen Szenen haben mir auch die ernsteren richtig gut gefallen. Es kommen einige Themen zur Sprache, die einen nachdenklich stimmen und in meinen Augen sehr wichtig sind. Ganz besonders für Jugendbücher. Sehr gekonnt hat die Autorin Problemthemen wie Essstörung, Diebstahl und Eifersucht eingebaut. Gerade letztes ist ein großes Thema, mit welchem sich Liv auseinander setzen muss. So plagt sie nicht nur die bange Frage, ob ihr Freund Angelo sie betrügt, auch das absolut nachvollziehbare Gefühl von Eifersucht macht sich in ihr breit. In meinen Augen völlig normal und sehr authentisch. Generell habe ich die Handlung als sehr realistisch und lebensnah empfunden.
Die Charaktere wurden allesamt richtig klasse von der Autorin ausgearbeitet und gerade mit der Protagonistin Liv, aus deren Sicht wir alles in der Ich-Perspektive erfahren, ist Susanne Fülscher ein wundervoller Charakter gelungen. Liv muss man einfach sofort ins Herz schließen, sie ist ein total liebenswertes, fröhliches, aufgewecktes und, ja, auch sehr tollpatschiges, Mädchen. Und natürlich muss auch sie sich mit den gängigen Teenagerproblemen rumschlagen, was die 15-jährige nur noch authentischer macht.

Auch wie sich die Liebesgeschichte zwischen Liv und Angelo entwickelt, hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin hat einfach ein Händchen dafür, dass alles wie aus dem Leben gegriffen wirkt, sodass man das Handeln der Personen, ihre Gefühls- und Gedankenwelt und die gesamte Entwicklung der Story absolut nachvollziehen kann und sich selbst in so einigen Dingen wiederfindet.

Ebenfalls hellauf begeistern konnte mich das Setting. Italien wird wunderschön und sehr detailreich beschrieben, sodass ich mir von allem ein ganz genaues Bild machen konnte. Leider war ich noch nie in Italien, möchte aber unbedingt mal dorthin. Susanne Fülscher hat mit ihren schmackhaften Beschreibungen dieses Fernweh in mir nur noch größer werden lassen.

Apropos schmackhaft: Ich muss hier ganz dringend vorwarnen: Lest das Buch ja nicht in einem hungrigen Zustand. Wie der Titel schon deutlich macht, wird hier eine Menge gekocht. Die leckersten italienischen Gerichte werden hier zubereitet, serviert und gegessen. Mir ist beim Lesen richtig das Wasser im Munde zusammen gelaufen, ganz besonders bei den Pastagerichten hat mein Magen ein lautes Knurren von sich gegeben. Bei den Muscheln eher weniger, dafür wieder umso mehr bei den Desserts. Yummy! :D

Ich habe wirklich überhaupt nichts an dem Buch zu bemängeln. Hier hat für mich einfach alles gestimmt. Sehr schön fand ich auch dieses tolle Sommer- und Urlaubsfeeling, welches die ganze Zeit über herrscht. Für die warme Jahreszeit kann ich das Buch daher ganz besonders empfehlen.

Fazit: Nach Band 1 konnte mich auch die Fortsetzung der Pasta Mista-Reihe hellauf begeistern! Die Story ist wunderbar sommerlich und romantisch, sie ist witzig und spannend und macht einfach gute Laune. Durch die angenehm kurzen Kapitel, den tollen Schreibstil und die temporeiche Handlung fliegt man hier nur so durch die Seiten. Mädchen ab etwa 12 Jahren kann ich Pasta Mista ganz besonders ans Herz legen, allerdings kann ich die Bücher auch älteren Leserinnen wärmstens empfehlen. Von mir erhält der zweite Band – genauso wie sein Vorgänger – volle 5 von 5 Sternen!





 

Kommentare:

  1. Huhu,

    hm deine Rezension macht mich wirkich neugierig auf die Reihe. Doch ich habe mit der Autorin bisher eher mittelmäßige Erfahrungen gemacht und bin daher weiterhin skeptisch. Als absoluter Italienfan behalte ich die Geschichte aber mal im Hinterkopf.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,

      das freut mich sehr, dass ich dich mit meiner Rezension neugierig auf die Reihe machen konnte. :D Ich kann sie dir wirlich sehr empfehlen. Schade, dass dich die Bücher von Susanne Fülscher bisher nicht ganz so begeistern konnten. Aber vielleicht wird das ja bei Pasta Mista anders sein. :)

      Liebe Grüße
      Corinna

      Löschen
  2. Huhu
    wow tolle Rezension. Das macht mir richtig Lust auf das Buch. Pasta Mista wandert gleich mal auf meine WuLi :) Ich habe #fingerweg von der Autorin schon gelesen.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra,

      das freut mich sehr, dass ich ihr eine schöne Buchempfehlung für deine WuLi geben konnte. :)
      #fingerweg habe ich auch gelesen, ein tolles Buch. :D

      Viele liebe Grüße
      Corinna

      Löschen
  3. Liebe Corinna,

    die Erscheinung des 2. Bands wäre mir ohne dich doch tatsächlich entgangen!
    Dein Blog ist mir einfach der liebste, wenn es um Kinder- & Jugendbücher geht :-)

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Christine,

      aww, wie lieb von dir! Das freut mich sehr,dass dir mein Blog bezüglich Kinder- und Jugendbücher der liebste ist, danke! :D
      Band 2 von Pasta Mista ist echt toll, das Buch darfst du dir auf keinen Fall entgehen lassen. Ich wünsche dir schon mal ganz viel Spaß beim Lesen. :)

      Liebe Grüße
      Corinna

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.
Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google