Samstag, 27. Februar 2021

[Große Hörempfehlung] Land of Stories: Das magische Land von Chris Colfer - Gelesen von Rufus Beck


LAND OF STORIES – Definitiv eine neue Herzensreihe von mir. Ich liebe diese fantastische Welt einfach, die der Chris Colfer mit seiner phänomenalen Land of Stories-Serie erschaffen hat und könnte endlos von ihr schwärmen. 
Meine Rezensionen zu den bisher erschienen deutschen Bänden, meine Instagram-Beiträge zu den Büchern – also, wer da beim Durchlesen nicht plötzlich den unbändigen Drang verspürt, diese Reihe sofort kennenzulernen, der muss ein absoluter Märchen- und Fantasymuffel sein. :D
Mit diesem Beitrag gebe ich nun noch einmal mein Bestes, um auch die noch nicht überzeugten Leute so richtig mit Land of Stories anzufixen. (Da ich hier keine Emojis verwende: Denkt euch hier jetzt bitte diesen coolen Smiley mit der Sonnenbrille, hehe.)

Ich kann dem Land-of-Stories-Universum gar nicht oft genug einen Besuch abstatten und da ich zudem dem Rufus Beck wahnsinnig gerne lausche, musste ich neben den Land-of-Stories-Büchern unbedingt auch noch die Hörbücher bei mir einziehen lassen. Da bin ich gerade ganz eifrig am Hören und weil ich so verzaubert von den Hörerlebnissen bin und meine Begeisterung einfach mit aller Welt teilen muss, habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen, einen Blogpost über die Land of Stories-Hörbücher zu schreiben.


An alle, die nicht wissen, worum es in der Reihe geht: Als Leser*innen bzw. Hörer*innen begleiten wir die Zwillinge Alex und Connor auf ihren unvergesslichen Abenteuern und erleben dabei die großartigsten Dinge. Wir tauchen in allen Bänden in das magische Land ein; im dritten Band werden wir auf eine aufregende Europareise mitgenommen; im darauffolgenden Teil springen wir mit unseren Buchhelden in namhafte (und von mir sehr geliebte) Klassiker wie Alice im Wunderland oder Peter Pan; und im fünften Band kommen wir in den Genuss, in Connors selbstgeschriebene Geschichten zu reisen (sehr, sehr originelle und fantasievolle Geschichten, so viel sei schon mal gesagt).

Neben diesen vielen verschiedenen zauberhaften Schauplätzen haben wir dann auch noch das große Vergnügen, im Verlauf der Bände die Bekanntschaft von lauter einzigartigen und herrlichen Figuren machen zu dürfen. Hier mal ein paar Beispiele: Die bereits erwähnten Zwillinge Connor und Alex, die Mutter der beiden sowie ihre Großmutter, viele berühmte Märchenfiguren wie Rotkäppchen, Goldlöckchen oder Cinderella, lauter verschiedene Fabelwesen wie Trolle und Kobolde, bekannte Buchcharaktere wie Peter Pan oder Robin Hood und – ein persönlicher Liebling von mir – die unnachahmliche Mutter Gans. Und natürlich treiben auch Bösewichte ihr Unwesen in dieser Reihe wie der mysteriöse Maskenmann.

Also ich finde einfach alle Charaktere, egal ob gut oder böse, große Klasse! Vor allem bezüglich der Märchenfiguren bin ich jedes Mal aufs Neue ganz hingerissen. Ihr müsst wissen: Wir lernen das magische Land zu dem Zeitpunkt kennen, als die Märchenfiguren ihre Erzählungen schon etwas länger hinter sich haben und erfahren nun also endlich, was aus ihnen seitdem geworden ist. Ihr könnt mir glauben: Ihr werdet aus dem Staunen und Schmunzeln gar nicht mehr herauskommen. Vor allem Märchenfans, wie ich, werden das verzückte Lächeln gar nicht wieder aus dem Gesicht kriegen. Es ist einfach nur unglaublich, auf was für geniale Ideen der Chris Colfer gekommen ist und wie grandios und perfekt es ihm gelungen ist, die vielen Märchen miteinander zu verknüpfen, neue Zusammenhänge zu schaffen, Lücken zu schließen und bekannte Figuren mit viel Witz einen ganz neuen und eigenen Charme zu verleihen. 

Sehr viel mehr werde ich hier zum Inhalt nicht sagen. Da verweise ich nun einfach mal auf meine Rezensionen zu den Büchern. Die findet ihr in der Kategorie „Kinderbücher“.

Nur so viel noch: Langeweile sucht man in dieser Reihe wahrlich vergebens! Zahlreiche Überraschungen und unerwartete Wendungen, ordentlich Spannung und Action, ganz viel wundervoller Humor, jede Menge Magie und Fantasie, berührende, emotionale und ernste Momente – all das erwartet euch in den Land of Stories-Abenteuern. Ich warne mal lieber mal vor: Bei dieser Reihe besteht eindeutig Suchtgefahr!
 

Kommen wir nun endlich zu den Hörbüchern. Diese werden – wie oben bereits erwähnt wird – von Rufus Beck gelesen (ungekürzt) und tja, was soll ich sagen: Er liest mal wieder göttlich. Wie es ihm erneut geglückt ist, jeder Figur ihre eigene Stimme zu verleihen, ist zutiefst beeindruckend. Ich bin jedes Mal aufs Neue fasziniert davon, wie wandelbar seine Stimme ist. Den Rufus Beck kann man wirklich nur als ein wahres Stimmwunder bezeichnen.

Was mich, als große Liebhaberin der Harry Potter-Hörbücher sehr gefreut hat (diese werden auch von Rufus Beck gelesen): Manche Charaktere in Land of Stories klingen sehr ähnlich wie einige aus Harry Potter. Der tiefen brummigen Stimme von Hagrid begegnet man hier zum Beispiel und eine Figur spricht der Rufus Beck sehr vergleichbar wie Dolores Umbridge. Ich muss beim Lauschen der Land-of-Stories-Vertonungen daher öfters an Harry Potter denken, was ich persönlich ganz wunderbar finde. Ich glaube, sobald ich Land of Stories beendet habe, werde ich mir die Harry Potter-Hörbücher (zum gefühlt hunderten Mal) wieder anhören. Es ist für mich einfach immer nur das pure Vergnügen, der super angenehmen und vielfältigen Stimme von Rufus Beck zu lauschen. 
 
 

Dann kurz noch ein paar Worte zu der Gestaltung der Hörbücher. Wobei, zu den Covern brauche ich vermutlich gar nicht groß was sagen, oder? Sehen sie nicht umwerfend aus? Also ich liebe sie!

Der Innenteil der aufklappbaren Hüllen ist allerdings auch wunderhübsch aufgemacht. Wie die Bücher, so enthalten auch die Hörbücher die traumhafte Karte, die das magische Land zeigt und auch ein paar kleine Zeichnungen verschiedener Charaktere sind Teil der Innenaufmachung. 
 

Abschließend kann ich nur sagen: Lernt unbedingt die Land of Stories-Reihe kennen! Sie ist so, so toll und hat in meinen Augen definitiv das Zeug zum Klassiker!

Die Hörbücher kann ich euch ganz besonders ans Herz legen, denn wie gesagt: Rufus Beck hat mal wieder einen exzellenten Job gemacht und die Hörbücher meisterhaft eingelesen. Von mir gibt es eine ganz, ganz große Hörempfehlung! 
 
Mit einem Klick auf die Cover gelangt ihr für mehr Infos zur Verlagsseite. :)
 





 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.
Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google