Montag, 11. Juni 2018

[Rezension] Mein Herz in allen Einzelteilen von Julie Buxbaum

Hardcover
365 Seiten
Ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-414-82508-7
Erschienen: 23.02.2018

Klappentext:
Kit und David könnten unterschiedlich nicht sein. Sie ist beliebt, er hat das Asperger-Syndrom und gilt als Außenseiter. Doch als Kits Vater bei einem Autounfall stirbt, kann sie nicht weitermachen wie bisher. Statt in der Schule die Mittagspause mit ihren Freundinnen zu verbringen, setzt sie sich von nun an zu David. Seine schonungslose Ehrlichkeit tut ihr gut, und so freunden sich die beiden an. Als Kit dann von seinen analytischen Fähigkeiten erfährt, hat sie eine Idee: David soll ihr dabei helfen herauszufinden, ob der Tod ihres Vaters irgendwie hätte verhindern werden können...

Quelle: Boje Verlag


Rezension:

Als mir dieses Buch das erste Mal begegnete, konnten das hübsche Cover und der sehr vielversprechend klingende Klappentext meine Neugier sofort wecken. Hier wusste ich einfach vom ersten Moment an, dass „Mein Herz in allen Einzelteilen“ ganz genau das Richtige für mich sein wird. Von der Autorin Julie Buxbaum hatte ich bisher noch nichts gelesen, dieses Buch sollte also mein erstes Werk von ihr sein.

Die 16-jährige Kit zählt zu den Beliebten an ihrer Schule, daher haben sich ihre Wege mit denen von Außenseiter und Sonderling David bisher auch eher selten gekreuzt. Dann aber kommt Kits Vater bei einem Autounfall ums Leben und für die 16-jährige ändert sich alles. Es gelingt ihr nicht, ihr bisheriges Leben normal fortzusetzen. Sie erträgt die Nähe und die Gespräche ihrer Freunde derzeit nicht mehr, daher beschließt sie eines Tages, sich in der Mittagspause zu David an den Tisch zu setzen. David hat das Asperger-Syndrom, wodurch er vieles anders wahrnimmt als normale Menschen und große Schwierigkeiten damit hat, soziale Kontakte zu knüpfen. Er wirkt auf andere durch seine schonungslose Ehrlichkeit recht seltsam, weswegen er von seinen Mitschülern auch gemieden wird. Kit jedoch tun gerade Davids ehrliche Worte gut. Auch in den nächsten Tagen setzt sie sich zu ihm an den Tisch. Die zwei verbindet recht schnell eine wunderbare Freundschaft, die beiden dabei helfen wird, diese schwierige Zeit zu überstehen.

Bei diesem schönen Buch habe ich leider ein klein wenig gebraucht, um in die Geschichte reinzukommen. Nachdem ich aber erst einmal reingefunden habe, wollte ich das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand gelegen. Schon witzig, wie das manchmal so sein kann: Am Anfang dachte ich tatsächlich noch, nee, dieses Buch ist wohl eher doch nichts für mich, dann aber konnte es mich immer mehr begeistern, sodass es letztendlich sogar zu einem Highlight für mich wurde.

Mein Eindruck ist ja, dass dem Buch viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Im Internet begegnet man diesem eher wenig, was wirklich unendlich schade ist, da sich zwischen den hübschen Buchdeckeln ein wahres Schätzchen verbirgt.

Wie man dem Klappentext entnehmen kann, handelt es sich bei „Mein Herz in allen Einzelteilen“ um ein eher ernsteres Jugendbuch. Es spricht viele wichtige Themen an, geht sehr in die Tiefe und stimmt einen nachdenklich. Ich kann das Buch daher denjenigen ganz besonders ans Herz legen, die gerne tiefgründige und berührende Jugendromane lesen.

Das Buch ist jedoch nicht nur ernst. Überhaupt nicht, es gibt auch jede Menge zum Schmunzeln und Lachen, was in erster Linie an David liegt.
David ist wohl der eigentliche Star in diesem Buch. Wir erfahren die Geschichte zwar auch aus der Sicht von Kit, aber mir persönlich haben die Kapitel aus Davids Perspektive deutlich besser gefallen. Wie im Klappentext erwähnt wird, hat David das Asperger-Syndrom, was ihn bei anderen zu einem richtigen Sonderling, ja, sogar Freak, abstempelt. David gelingt es nicht, die Reaktionen und Gefühle seiner Mitmenschen zu erfassen, er hat kein Gespür dafür, wie seine Worte auf andere wirken. David ist immer schonungslos ehrlich, was natürlich nicht bei jedem gut ankommt. Kit aber, die durch den Unfalltod ihres Vaters gerade in ein tiefes Loch gefallen ist, braucht gerade das: Jemand, der ehrlich zu ihr ist, sie nicht wie ein rohes Ei behandelt und rundheraus sagt, was einem gerade durch den Kopf geht.

Ich fand es wahnsinnig spannend, Davids Gedankengänge mitzuverfolgen. Da ich mit dem Asperger-Syndrom bisher kaum in Berührung gekommen bin – sei es in der Realität oder durchs Lesen – kann ich nicht sagen, ob Davids Besonderheit wirklich realistisch dargestellt wird. Ich jedenfalls habe sie als sehr authentisch empfunden. David ist ein einzigartiger Charakter, den man durch seine ehrliche, liebe und ja, auch total süße Art, einfach sofort ins Herz schließen muss. Ich habe mich teilweise köstlich über seine Bemerkungen und Gedanken amüsiert, wobei man über so etwas ja eigentlich nicht lachen sollte. Schließlich hat David durch sein Anderssein ein alles andere als leichtes Leben. Irgendwie habe ich mich beim Lesen fast schon geschämt, dass ich über manche von Davids Äußerungen und Gedanken so grinsen oder schmunzeln musste, es ließ sich aber einfach nicht vermeiden.

Neben David habe ich auch Kit auf Anhieb gemocht. Sie ist ebenfalls ein wundervoller Charakter und richtig sympathisch. Auch die Beschreibungen über sie habe ich als absolut realistisch empfunden. Ich habe zum Glück noch nie einen geliebten Menschen auf eine so tragische Weise verloren, wie es bei Kit der Fall ist, kann mir aber nur zu gut vorstellen, wie schlimm und schwer es ist, mit diesem großen Verlust klarzukommen.

David und Kit haben es also beide momentan nicht leicht, wobei David es ja (leider) gar nicht anders kennt. Die beiden verbindet etwas, als Leser spürt man einfach sofort, dass es zwischen David und Kit harmoniert und das sich zwischen den beiden auch mehr entwickeln kann als nur Freundschaft.

Die Autorin beschreibt sehr einfühlsam und wirklich wunderschön, wie Kit und David sich näher kommen, sich immer besser kennenlernen und gemeinsam diese schwierige Zeit durchstehen.

Das Buch ist trotz der ernsten Themen nicht bedrückend und düster. Traurig ist es stellenweise schon, aber durch Davids liebe Art und den humorvollen Schreibstil bekommt das Buch eine gewisse Leichtigkeit.
Mir hat „Mein Herz in allen Einzelteilen“ wundervolle Lesestunden beschert. Für mich hat hier einfach alles gestimmt. Die Geschichte braucht zwar ein klein wenig, um in Fahrt zu kommen, dann aber schöpft sie ihr Potenzial wirklich perfekt aus.
Besonders das Ende fand ich sehr gelungen. Dieses kam absolut überraschend für mich. So etwas liebe ich ja in Büchern, wenn man es nicht mit vorhersehbaren Momenten und Enden zu tun bekommt, sondern diese tollen Aha-Momente erlebt.

Fazit: Ich kann das Buch wärmstens empfehlen! Es scheint wirklich ein Geheimtipp zu sein, denn wie oben bereits erwähnt, ist mein Eindruck, dass das Buch eher unbekannt ist. Daher: Unbedingt lesen, es lohnt sich wirklich! „Mein Herz in allen Einzelteilen“ ist ein unglaublich liebenswerter, einfühlsamer, wunderschöner und zu Herzen gehender Roman mit ganz besonderen Protagonisten, tollen Nebencharakteren und einer wundervollen Geschichte. Ich hatte hier jede Menge Spaß beim Lesen und hoffe wirklich sehr, dass dem Buch noch mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden wird, denn diese verdient es ganz klar. Von mir gibt es nur zu gerne volle 5 von 5 Sternen!




Vielen lieben Dank an den Boje Verlag, der mir dieses wunderschöne Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!
 

Kommentare:

  1. Hallo Corinna,

    noch jemand, dem dieses Buch gut gefallen hat. Ich fand die Geschichte so bezaubernd und Kit&David sind so tolle Charaktere. Es ist echt schade, dass sich sonst scheinbar niemand für diese Story begeistern kann.

    Meine Rezension

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Marie,

      das ist ja toll, dass dich das Buch auch so verzaubern konnte wie mich. Ich finde es auch so schade, dass dem Buch bis jetzt so wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Dabei ist es doch so schön! Kit und David sind wirklich zwei ganz wundervolle Charaktere, ganz besonders David. :D

      So, nun hüpfe ich mal sehr gerne zu dir rüber. Vielen lieben Dank, dass du bei mir vorbeigeschaut hast. :)

      Viele liebe Grüße
      Corinna

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.
Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google