Donnerstag, 11. Mai 2017

[Rezension] Flätscher - Krawall im Kanal von Antje Szillat

dtv Junior 
Mit zweifarbigen Illustrationen von Jan Birck
Originalausgabe, 144 Seiten, ab 8
ISBN 978-3-423-76176-5 
7. April 2017


Klappentext: 
Flätscher is back!

Flätscher, coolstes Stinktier der Stadt, ist wieder im Einsatz! Denn ausgerechnet in seinem geliebten Hinterhof geht es nicht mit rechten Dingen zu: Ein Tier nach dem anderen scheint sich regelrecht in Luft aufzulösen – oder wo sind die plötzlich alle hin? Höchste Zeit, dass sich Flätscher seine berühmte Stunkpistole schnappt und dem mysteriösen Verschwinden zusammen mit Assistent Theo auf den Grund geht. Runter zum Kanal, immer Flätschers zuck-zuck-zuckender Spürnase nach …

Quelle: dtv Verlag

Rezension:

Super, Flätscher is back! Nach dem tollen ersten Band dieser witzig originellen Kinderbuchreihe war ich auf die Fortsetzung schon mehr als gespannt! Das Cover gefiel mir auf Anhieb und sowohl der Titel als auch der Klappentext haben meine Neugier auf das Buch nur noch größer werden lassen!

Der zweite Band schließt ziemlich direkt an seinen Vorgänger an. Ich rate, Band 1 vorher zu lesen, aber zwingend notwendig ist es vermutlich nicht, um Band 2 verstehen zu können.
In diesem ermitteln das coolste Stinktier aller Zeiten und sein Detektivassistent Theo in einen neuen spannenden Fall. In ihrem Hinterhof verschwinden immer wieder Tiere. Das geht doch nicht mit rechten Dinge zu! Flätschers Stinktiernase wittert ein übles Verbrechen. Diese mysteriöse Verschwinden müssen so schnell wie möglich aufgeklärt werden. Flätscher und Theo gehen also runter an den Kanal, in der Hoffnung, dort auf hilfreiche Hinweise zu stoßen. Ob es den beiden gelingen wird, ihren zweiten Fall zu lösen?

Ich habe wieder wunderbar in Flätschers Welt hineingefunden. Das Buch ist einfach klasse, sehr witzig und spannend - man kann mit dem grinsen und mitfiebern gar nicht mehr aufhören.
Flätscher ist einfach eine verflixt coole Socke und hat immer einen lässigen Spruch auf Lager. Ihn schockt so leicht nichts. Dieser Fall allerdings hat es wirklich in sich, da hat sogar das coolste Stinktier aller Zeiten mal etwas Bammel. Aber das überspielt Flätscher stets gekonnt. Ich amüsiere mich über ihn ja immer köstlich. Seine Ausrufe wie „stinkologisch“ oder „logissimo“ sind echt super und auch die Sprüche, die er immer von sich gibt, sind sehr unterhaltsam.

Band 2 ist genauso spitze wie der erste Band. Der Autorin Antje Szillat ist mit den Flätscher Büchern eine richtig tolle Kinderbuchreihe gelungen, von der er es hoffentlich noch viele weitere Bände geben wird!

Nicht nur die Geschichte gefällt mir sehr, hellauf begeistert bin ich ja von den grandiosen, zweifarbigen Illustrationen von Jan Birck! Diese sind sehr oft ganzseitig, allesamt großartig gezeichnet und so detailreich, dass das Betrachten nie langweilig wird. Ich könnte die Zeichnungen immer wieder aufs Neue anschauen und würde stets ein neues verstecktes Detail entdecken.
Super gelungen ist der ständige Wechsel zwischen Text, Comic und den Illustrationen. Oft erzählen allein die Bilder, ganz ohne Text, die Geschichte weiter. Manche Wörter, wie Flätschers coole Ausdrücke sind fettgedruckt, sodass sie einem beim lesen sofort ins Auge springen und viele Sätze, die die Charaktere sagen, befinden sich in Sprechblasen, wie man es von Comics kennt.
Das Lesen dieses Buches ist also sehr abwechslungsreich und macht mega viel Spaß!
Hier folgt einer originellen Ideen der nächsten und zusammen mit den wunderschönen Illustrationen ist dieses Kinderbuch einfach nur wundervoll und sehr zu empfehlen! Junge Leser ab etwa 8 Jahren werden hier ganz sicher großen Spaß haben und an keiner Stelle die Lust am Lesen verlieren. Lesemuffeln kann ich die Flätscher Bücher ganz besonders ans Herz legen, da es hier nicht so viel Text gibt und die Story irre lustig und spannend ist! Aber auch für Erwachsene ist dieser Flätscher Band, und natürlich auch der Teil davor, sehr lesenswert!


Fazit: Super Fortsetzung! Sehr unterhaltsame Story und großartige Illustrationen! Mir hat „Flätscher – Krawall im Kanal“ sehr gut gefallen und ich gebe dem Buch nur zu gerne volle 5 von 5 Sterne!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen