Sonntag, 18. Februar 2018

[Rezension] Auf den ersten Blick verzaubert von Sonja Kaiblinger

Gebundene Ausgabe
320 Seiten
Ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-7915-0071-3
Erschienen: 19.02.2018


Klappentext:

Verwandlung garantiert, verlieben nicht ausgeschlossen. Bis zu diesem Freitag war in Ophelias Leben alles stinknormal, so normal, wie es eben sein kann, wenn man drei Tanten und eine Zwillingsschwester hat, die sich spontan in Clownfische oder die Kellnerin verwandeln. Ophelia, 15, hat genug damit zu tun, das Chaos in Schach zu halten, und das wirklich Letzte, was sie wollte, war, diese magische Gabe ebenfalls zu bekommen. Vielleicht hilft ihr das Verwandeln ja dabei, sich ihren Traumtyp Adrian zu angeln? Oder ist sie dafür lieber ganz sie selbst?


Samstag, 17. Februar 2018

[Rezension] 10 kleine Burggespenster - Der falsche Flaschengeist von Britta Nonnast


Gebundene Ausgabe
Mit Illustrationen von Susanne Göhlich
Ab 5 Jahren
96 Seiten
ISBN: 978-3-280-03563-4
Erschienen: 09.02.2018

Klappentext:
Das Zittergespenst Bibbi ist es leid, ständig ängstlich zu sein. Wie gerne wäre es ein mutiges Gespenst, das von den anderen bewundert wird! Doch wie soll es das schaffen? Aus lauter Verzweiflung macht Bibbi bei einer Waldhexe einen Kurs für Flaschengeister. Danach scheint alles anders zu werden. Endlich kann sie es ihren Gespensterfreunden zeigen und sogar Wünsche erfüllen. Aber statt Bewunderung handelt sie sich erst mal jede Menge Ärger ein. Bis sie erkennt, dass die Hexe sie hereingelegt hat, muss sie etliche Lektionen lernen. Doch zum Schluss wächst sie aus eigener Kraft über sich hinaus und wird zu dem mutigen Gespenst, das sie schon immer sein wollte.

[Aktion] Dieses Buch bleibt im Regal #7

Eine Aktion von Damaris liest

Diese schöne Aktion stammt von der lieben Damaris von Damaris liest. Als ich auf diese gestoßen bin, hatte ich sofort richtig große Lust mitzumachen. Aufgabe ist es hier, einmal im Moment ein Buch vorzustellen, welches man selbst super gerne hat und das man niemals wieder weggeben wird. Ich trenne mich mittlerweile aus Platzgründen von vielen schönen Büchern und behalte wirklich nur noch die, die mir etwas bedeuten und die so richtige Herzensbücher sind.


Eines dieser Bücher ist auf jeden Fall dieses hier:

Freitag, 16. Februar 2018

[Rezension] Chloé und die rosarote Brille (Bd. 3) von Sonja Kaiblinger

Hardcover
Mit Illustrationen von Vera Schmidt
Ab 10 Jahren
192 Seiten
ISBN: 978-3-7855-8240-4
Erschienen: 12.02.2018

Klappentext:

Für Chloé und ihre Freundinnen läuft alles bestens. Das Jungsklo ist endlich in Betrieb und die Sommerferien stehen vor der Tür. Doch plötzlich bekommen die Mädchen lauter schmalzige Liebesbriefe! Sogar Chloés bester Freund Ernst scheint vom Liebesvirus befallen zu sein. Wenn nur nicht alle in die falschen verliebt wären! Hinter dem Chaos scheint die rosarote Klobrille zu stecken, die Direktor Oberhäuser geschenkt bekommen und auf dem Jungsklo montiert hat. Eigentlich dürfte es kein Problem sein, mithilfe des Klobrillenzaubers die richtigen Paare zusammenzubringen, denkt Chloé – doch das erweist sich als schwieriger als gedacht …

Quelle: Loewe Verlag

Donnerstag, 15. Februar 2018

[Rezension] Robby aus der Räuberhöhle - Abenteuer am Badesee (Bd. 3) von Barbara Landbeck


Gebundene Ausgabe
Mit farbigen Illustrationen von der Autorin
128 Seiten
ISBN: 978-3-8337-3832-6
Erschienen: 09.02.2018

Klappentext:
Ausgelassene Stimmung am Badesee in Jottwede. Doch in der Stadt sorgen gefälschte Zwanzig-Euro-Scheine für Ärger! Robby und seine beste Freundin Thea sind wachsamer denn je. Während sich die beiden fürsorglich um eine verletzte Fledermaus kümmern, beobachten sie geheimnisvolle Blitzlichter in einer alten Villa. Was hat es damit auf sich? Wer ist der Mann im Bootshaus? Und wozu baut Oma Hilde diese rätselhafte Maschine? Ein Räuberhut und zwei Gummistiefel nehmen die Spur auf!


Quelle: Jumbo Verlag

Mittwoch, 14. Februar 2018

[Rezension] Mollis Sommer voller Geheimnisse von Inguun Thon

Gelesen von Jodie Ahlborn
3 CDs, Laufzeit: 180 Minuten
Ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-945709-73-3
Erschienen: 12.02.2018

Klappentext:

Molli, kurz für Mette Oda Lise Luise Inger, ist eine große Erfi nderin und baut zum Beispiel den Handmixer zu einer elektrischen Zahnbürste um. Nur blöd dass sich zu Hause alles um ihren klitzekleinen Babybruder dreht. Zum Glück kann Molli immer zu ihrer besten Freundin Gro hinüberlaufen! Eigentlich wissen die beiden alles voneinander – doch Molli hat ein Geheimnis und als die beiden im Birkenwäldchen einen seltsamen Briefkasten entdecken, in dem eine Postkarte steckt, wird dieses Geheimnis noch viel größer ...

Quelle: Hörcompany