Samstag, 20. Januar 2018

[Rezension] Moppi und Möhre - Abenteuer im Meerschweinchenhotel von Anna Lott

Hardcover
Mit farbigen Illustrationen von Susanne Göhlich
112 Seiten
ISBN: 978-3-551-55370-6
Ab 5 Jahren
Erschienen: 28.04.2017

Klappentext:

Als ihre Besitzer in den Urlaub fahren, müssen Moppi und Möhre ins Meerschweinchenhotel. Doch der Abschiedsschmerz währt nicht lange, denn das Leben hier ist herrlich: Es gibt Gurkeneis und Löwenzahnmilch mit Strohhalm, die Heubergbetten sind kuschlig weich und man kann per Rutsche gleich zum Knabberbuffet sausen. Und dann sind da noch Elvis, Schäfi, Grufti und Nacki, mit denen man richtig was erleben kann. Doch als Schäfi in den Hotelpool fällt – ohne Schwimmflügel! – wird es Moppi und Möhre fast ein bisschen zu aufregend …

Quelle: Carlsen Verlag

Donnerstag, 18. Januar 2018

[Rezension] Zusammen sind wir Helden von Jeff Zentner

Hardcover
368 Seiten
ISBN: 978-3-551-55685-1
Ab 14 Jahren
Erschienen: 21.12.2017

Klappentext:
Ohne seine Gitarre wäre Dills Leben wirklich trostlos: Sein Vater ist im Gefängnis, seine Mutter unglücklich, und nach der Schule soll er im örtlichen Supermarkt arbeiten, um die Schulden abzubezahlen. Aber Dill sehnt sich nach einem anderen Leben, irgendwo da draußen. Seine Träume teilt er mit seinen beiden besten Freunden: Lydia, selbstbewusst und mit dem festen Plan, als Modebloggerin nach New York zu gehen, und Travis, der halb in seiner geliebten Fantasy-Serie lebt. Zusammen, glauben sie, können sie alles schaffen …


Mittwoch, 17. Januar 2018

[Rezension] Mein Lotta-Leben (13): Wenn die Frösche zweimal quaken von Alice Pantermüller

1 CD
ISBN: 978-3-8337-3814-2
Gesamtspielzeit: 01:28:12
Interpreten: Katinka Kultscher u.v.a.


Klappentext:

Vorlesewettbewerb an Lottas Schule! Klar, dass Lotta und die wilden Kaninchen fleißig üben! Sogar Cheyenne schafft es in die nächste Runde! Echt! Grund dafür ist ein vertrockneter Glücksfrosch - oder ihre Methode, das Hörbuch auswendig zu lernen... Für die Endrunde übt Lotta mit Cheyenne einen schaurigen Text über dreizehn schwarze Katzen. Und plötzlich können sie Fantasie und Wirklichkeit vor lauter Aberglauben gar nicht mehr auseinanderhalten...

Quelle: Jumbo Verlag

[Aktion] Cover Theme Day #20



Dies ist eine Aktion von der lieben Charleen. Jeden Mittwoch muss man zu einem bestimmten Thema ein Buchcover zeigen. Ich mache bei dieser tollen Aktion wirklich gerne mit, da man bei dieser einige sehr interessante Bücher entdecken kann, die man vorher noch nie gesehen hat. Wenn ihr gerne wissen wollt, was für Themen in der nächste Zeit noch kommen werden, dann klickt HIER.



Das Thema dieser Woche ist: Zeige ein Cover, auf dem mindestens ein Buch zu sehen ist“

Dienstag, 16. Januar 2018

[Aktion] Dieses Buch bleibt im Regal #6

Eine Aktion von Damaris liest


Diese schöne Aktion stammt von der lieben Damaris von Damaris liest. Als ich auf diese gestoßen bin, hatte ich sofort richtig große Lust mitzumachen. Aufgabe ist es hier, einmal im Moment ein Buch vorzustellen, welches man selbst super gerne hat und das man niemals wieder weggeben wird. Ich trenne mich mittlerweile aus Platzgründen von vielen schönen Büchern und behalte wirklich nur noch die, die mir etwas bedeuten und die so richtige Herzensbücher sind.

Montag, 15. Januar 2018

[Rezension] Was du niemals tun solltest, wenn du unsichtbar bist von Ross Welford

Hardcover
ISBN: 978-3-649-62238-3
384 Seiten
Ab 10 Jahren

Klappentext:

Eigentlich wollte Esther nur etwas gegen ihre vielen Pickel unternehmen. Stattdessen wird sie – nach der Einnahme eines dubiosen chinesischen Tranks aus dem Internet und einem ausgiebigen Nickerchen auf einer uralten Sonnenbank – plötzlich unsichtbar! Für andere ein Herzenswunsch, für Esther der absolute Albtraum. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und Esther erkennt: Nur wenn sie sich in dieses unfassbare Abenteuer stürzt, kann sie sich endlich gegen die miesen Knight-Zwillinge zur Wehr setzen, wird sie ihrem nerdigen Kumpel Boyd eine echte Freundin sein … und nur so kann sie das größte Geheimnis überhaupt aufdecken: Wer sie in Wirklichkeit ist. Der neue Roman von Ross Welford ist zugleich scharfsinnig, humorvoll, hinreißend.


Sonntag, 14. Januar 2018

[Rezension] Die Anarchie der Buchstaben von Kate de Goldi

Hardcover
160 Seiten
ISBN: 978-3-551-56003-2
Ab 12 Jahren
Erschienen: 21.10.2014

Klappentext:

***Schön durcheinander!***
Jeden Donnerstag besucht Perry ihre Oma im Heim Santa Lucia. Oma weiß nicht immer, wer Perry eigentlich ist, und außerdem findet sie, Perry sei ein Jungenname. Aber Perry macht das nichts aus. Und dann hat sie diese gute Idee mit dem Abc! Ein Buch über alle und alles in Santa Lucia, bei dem Oma und die anderen mitmachen sollen. Es geht zwar etwas durcheinander, und das Ganze wird eher ein Acb oder ein Abv. Aber ein bisschen Anarchie hat noch niemandem geschadet. 

Freitag, 12. Januar 2018

[Rezension] Im Jahr des Affen von Que Du Luu

Hardcover
288 Seiten
ISBN: 978-3-551-56019-3
Ab 14 Jahren
Erschienen: 18.03.2016

Klappentext:

Mini ist eine Banane: außen gelb und innen weiß. Ihr Vater hingegen bleibt durch und durch gelb: Er spricht nur gebrochen Deutsch und betreibt ein Chinarestaurant. Als ihr Vater ins Krankenhaus kommt, muss Mini im Restaurant schuften, sich mit dem trotzigen Koch streiten – und sie kann Bela nicht wiedertreffen, bei dem sie so viel Ruhe gefunden hat. Dann reist auch noch Onkel Wu an. Der traditionsbewusste Chinese holt die Vergangenheit wieder hoch: das frühere Leben, die gefährliche Flucht als Boatpeople aus Vietnam. Poetisch, klug, unterhaltsam: Der ungewöhnliche Roman erzählt von der Tragik des Andersseins, der Suche nach Heimat – und der Suche nach Glück.

Donnerstag, 11. Januar 2018

[Rezension] Nicht nur ein Liebesroman von Emma Mills

Hardcover
416 Seiten
ISBN: 978-3-551-56037-7
Ab 14 Jahren
Erschienen: 29.09.2017

Klappentext:

Die siebzehnjährige Sloane hätte nie gedacht, dass sie nach ihrem Umzug von New York nach Florida so schnell Freunde finden würde – vor allem nicht in der glamourösen Vera und ihrem Zwillingsbruder, dem ernsthaften und stillen Gabe. Durch sie beginnt Sloane, sich ganz allmählich zu öffnen. Und lernt bei ihrer Suche nach einem verschollenen Bild schließlich sogar, wie viel Liebe im Leben und in ihr steckt ... 

Mittwoch, 10. Januar 2018

[Aktion] Cover Theme Day #19


Dies ist eine Aktion von der lieben Charleen. Jeden Mittwoch muss man zu einem bestimmten Thema ein Buchcover zeigen. Ich mache bei dieser tollen Aktion wirklich gerne mit, da man bei dieser einige sehr interessante Bücher entdecken kann, die man vorher noch nie gesehen hat. Wenn ihr gerne wissen wollt, was für Themen in der nächste Zeit noch kommen werden, dann klickt hier.


Das Thema dieser Woche ist: Zeige ein Cover mit nur einer Person drauf“

Dienstag, 9. Januar 2018

[Rezension] Löffelglück von Tracy Holczer

Bildquelle: Suse Kopp
Hardcover
320 Seiten
ISBN: 978-3551560070
Ab 12 Jahren
Erschienen: 21.11.2014

Klappentext:

***Ein bezauberndes Debüt voller Glück und Magie*** Wer tausend Kraniche aus Papier faltet, bekommt einen Wunsch erfüllt. Seit Grace zu ihrer Großmutter in die kleine Stadt Auburn Valley gezogen ist, findet sie immer wieder Papier-Kraniche. Schickt ihre Mutter ihr Zeichen aus dem Himmel? Schließlich hat sie früher immer Kraniche aus (geklauten) Löffeln gemacht. Und Grace braucht ein Zeichen, genauso wie sie endlich ein Zuhause braucht. Eine kleine Mumie mit Brille, das Suppenrestaurant Löffel und nicht zuletzt die kleine kalifornische Stadt selbst zeigen ihr den Weg. Eine Geschichte über die heilende Kraft von Sarkophagen, Gemeinschaft und einer Schüssel guter Suppe. 

Erschienen im Königskinder Verlag

Montag, 8. Januar 2018

[Rezension] Jenseits des Meeres von Jon Walter

Hardcover
320 Seiten
ISBN: 978-3-551-56017-9
Ab 12 Jahren
Erschienen: 02.10.2015

Klappentext:
Ein Land im Bürgerkrieg. Eine Hafenstadt in Flammen. Nur ein einziges Schiff nimmt noch Flüchtlinge auf. Doch der Preis für die Überfahrt ist für die meisten viel zu hoch.
Wie sollen Malik und sein Opa an Bord kommen? Und wird Maliks Mutter es rechtzeitig zu ihnen schaffen?
Malik muss all seinen Mut zusammennehmen, damit ihm die Flucht gelingt. Sein Erfindungsreichtum, eine streunende Katze und Opas besonderer Zaubertrick sorgen dafür, dass er dabei nie die Hoffnung verliert.
Ein erstaunliches und zutiefst menschliches Debüt über Krieg und Hoffnung, Flucht und Heimat – erzählt durch die Augen eines Jungen.



Sonntag, 7. Januar 2018

[Rezension] Wörter auf Papier von Vince Vawter

Hardcover
288 Seiten
ISBN: 978-3-551-56001-8
Ab 12 Jahren
Erschienen: 21.10.2014

Klappentext:

***Meine Seele stottert nicht***
Victor ist der beste Werfer von ganz Memphis. Nicht nur beim Baseball. Jede Zeitung, die er austrägt, landet perfekt auf der Veranda. Doch wenn Victor an Freitag denkt, wird ihm mulmig zu Mute. Dann muss er das Geld bei den Abonnenten einsammeln. Und das, wo er so sehr stottert, dass er kaum zwei Wörter hintereinander herausbringt.
Der heiße Sommer 1959 bringt die seltsamsten Begegnungen mit sich. Da ist Mrs Worthington, die Kummer hat; der Fernsehjunge, der nie rauszugehen scheint; und der weise Mr Spiro, der Victor einen stotternden Dichter nennt.


Quelle: Königskinder Verlag

Samstag, 6. Januar 2018

[Rezension] Auf Umwegen von Andrew Smith

Hardcover
336 Seiten
ISBN: 978-3-551-56018-6
Ab 14 Jahren
Erschienen: 02.10.2015

Klappentext:

Finn berechnet die Zeit in Meilen, nicht in Minuten. So erklärt er sich die Welt und so überzeugt er sich davon, wirklich zu sein, nicht eine Romanfigur im Kult-Bestseller seines Vaters. Stets am Rande der Katastrophe – als Kind ist ein totes Pferd von einer Brücke auf ihn gefallen – hat Finn immerhin den besten Freund der Welt: den total irren, aber ganz vortrefflichen Cade. Und dann lernt er Julia kennen, das erste Mädchen, das er liebt.
Als Julia wegzieht bricht Finn das Herz. Zusammen mit Cade macht er sich auf eine Reise, die sie nicht – wie geplant – zum College ihrer Wahl führt. Ein unerwarteter Unfall macht sie zu ebenso unerwarteten Helden.


Freitag, 5. Januar 2018

[Rezension] Kleiner Wahn von Dianne Touchell

Hardcover
272 Seiten
ISBN: 978-3-551-56009-4
Ab 14 Jahren
Erschienen: 02.10.2015

Klappentext:

Rose liebt Michael. Und Michael liebt Rose. Sie haben zum ersten Mal Sex. Schüchtern und liebevoll. Dass sie keine Kondom benutzen, ist nicht so schlimm. Schließlich ist es für beide das erste Mal, da kann ja nicht viel passieren. Zwei Monate später zählt Rose die Tage: 61 seit ihrer letzten Periode und der Schwangerschaftstest ist eindeutig positiv. Was werden ihre Eltern, was werden die Leute sagen? Das kann nicht sein und das darf nicht sein.
Rose verdrängt, dass sie schwanger ist. Und Michael verdrängt, dass Rose schwanger ist. Und das Unheil nimmt seinen Lauf …


Donnerstag, 4. Januar 2018

[Rezension] Ein Glück für immer von Ruta Sepetys

Hardcover
384 Seiten
ISBN: 978-3-551-56002-5
Ab 14 Jahren
Erschienen: 21.11.2014

Klappentext:

New Orleans in den Fünfzigerjahren: zwielichtige Gestalten, dunkle Gassen. Josie Moraine, Tochter einer Prostituierten, ist früh selbstständig geworden. Über dem Buchladen, den sie mit ihrem besten Freund Patrick zusammen führt, hat sie ein kleines Zimmer. Doch insgeheim träumt sie vom Smith College und einer Studentinnen-Freundschaft mit Charlotte. Und auch wenn das unerreichbar scheint für eine junge Frau ihrer Herkunft, will Josie sich nicht von ihren Plänen abbringen lassen.
Dann taucht der Gangster Cincinnati in der Stadt auf. Ein Mann wird ermordet. Und Josie muss Entscheidungen treffen, die ihr Schicksal bestimmen.

Mittwoch, 3. Januar 2018

[Aktion] Cover Theme Day #18




Auch im neuen Jahr mache ich natürlich wieder beim Cover Theme Day von der lieben Charleen mit. Aufgabe hier ist es, zu einem bestimmten Thema ein Buchcover zu zeigen.
Klickt HIER, um zur Themenübersicht zu kommen. 


Das Thema dieser Woche ist: „Zeige ein überwiegend lilafarbenes Cover“

Dienstag, 2. Januar 2018

[Rezension] Der Gesang der Nachtigall von Lucy Strange

Hardcover
336 Seiten
ISBN: 978-3-551-56041-4
Ab 14 Jahren
Erschienen: 29.09.2017

Klappentext:

England 1919. Seitdem sie und ihre Familie nach Hope House gezogen sind, ist die zwölfjährige Henry ganz auf sich allein gestellt. Mama ist krank, Vater arbeitet außer Landes und Nanny Jane muss sich um Baby Piglet kümmern. Sich selbst und ihren Büchern überlassen, beginnt Henry, ihre neue Umgebung zu erkunden: das große Haus mit seinem vergessenen Dachboden, das geheimnisvolle Licht, das jenseits des Garten durch die Bäume schimmert, und die geisterhaften Schatten, die niemand außer ihr zu sehen scheint. Und auch niemand außer ihr scheint zu merken, in welcher Gefahr ihre Familie schwebt ...

[Rezension] Der Werkdachs und das Holzlager vom Biber von Pelle und Ulja Krautwald

Gebundene Ausgabe
Mit farbigen Illustrationen von Gundega Muzikante
40 Seiten
ISBN: 978-3-943349-13-9
Erschienen: 02.01.2018

Klappentext:

Der Werkdachs will die Gitarre der Katze reparieren. Dafür braucht er feinstes Klangholz. So machen sich Dachs, Fuchs, Krähe und Katze auf den Weg ins Holzlager des Bibers. Dort treffen sie die jungen Wölfe und andere Bewohner des Waldes, die ebenfalls besonderes Holz benötigen. Was für ein Glück, heute kommt eine neue Holzladung. Ein Spektakel, das alle Waldbewohner herbeieilen lässt.
Extra:
- Bauanleitung für ein Amulett
- Das schlaue Buch des Bibers zum Holzwissen
- Das lustige Lied der Biberflößer
Ein Buch für kleine und große BaumeisterInnen und für neugierige Holz- und Biberfreunde.
Erschienen im Krautwald Verlag

Montag, 1. Januar 2018

[Rezension] Fanatic von Anna Day

Hardcover
496 Seiten
ISBN: 978-3-551-52100-2
Ab 14 Jahren
Erschienen: 02.11.2017

Klappentext:
Nur weil du eine Geschichte liebst, musst du nicht für sie sterben!
Violet liebt »Galgentanz«. Sie liebt das Buch, sie liebt den Film, sie wäre gerne wie Hauptfigur Rose und an Willow, den männlichen Hauptdarsteller, hat sie ihr Herz verloren. Und plötzlich steckt sie mittendrin. In ihrer Lieblingsgeschichte! Doch nicht nur das – hier ist nichts so, wie sie es zu kennen glaubt. Denn Rose ist tot und Willow ist zwar attraktiv, aber der geheimnisvolle Ash ist viel interessanter. Jetzt muss Violet alles daran setzen, dass »Galgentanz« das richtige Ende findet. Wie soll sie sonst jemals in die Realität zurückkehren?
Für alle, die schon immer in ihrer Lieblingsserie mitspielen wollten.
Quelle: Carlsen Verlag