Freitag, 19. Mai 2017

[Rezension] Warum Kater Konrad ins Wasser sprang und eine Maus in die Luft ging von Sabine Ludwig

Hörbuch CD (gek.)   
Laufzeit: 2h 28
ISBN: 978-3-8371-3418-6
Erschienen: 21.03.2016

Klappentext:
Kater Konrad stehen die Schnurrhaare zu Berge: Sein Pausenbrot spricht! Die gut genährte Bio-Maus ist nicht etwa mausetot, sondern quicklebendig! Ehe er sich versieht, hat er die vorwitzige Mäusedame Marie-Antoinette ins Herz geschlossen. Wie peinlich!! Als sie von Konrads Klassenkameraden Kurt und Kaspar entführt wird, muss Konrad über sich selbst hinauswachsen, um seine Freundin zu retten.




Quelle: cbj Verlag 


Rezension:

 
Da mir das Buch zu diesem Hörbuch so gut gefallen hatte und ich dann gesehen habe, dass die Lesung mit Oliver Rohrbeck ist, wollte ich auf diesen schönen Hörspaß keine Minute länger mehr verzichten. Von dieser schönen und witzigen Geschichte kann ich einfach nicht genug bekommen.
Sabine Ludwig gelingt es immer wieder, total lustige und originelle Kinderbücher zu schreiben. Diese werden dann zu meiner Freude oft von sehr guten Sprechern als Hörbuch vorgelesen, wie auch hier bei Kater Konrad. Oliver Rohrbeck, vielen wohl bekannt als der Justus Jonas in den Drei Fragezeichen, der aber auch als Synchronsprecher ständig im Fernsehen zu hören ist, liest hier mal wieder großartig und ich hatte sehr viel Spaß beim Zuhören.

Die Geschichte handelt von dem kleinen Kater Konrad. Dieser hat es nicht gerade einfach. Seine Mutter behandelt ihn wie ein Baby, seine große Schwester ist zickig und nervig und in der Schule wird Konrad immer von seinen beiden Mitschülern Kurt und Kaspar geärgert. Seine Mutter liefert ihnen da leider auch nur noch mehr Stoff zum Hänseln. Jeden Morgen bringt sie ihren Sohnemann zur Schule, trägt seine Schultasche und nennt ihn vor allen „Konrädchen“. Doch sein Leben ändert schlagartig, als eines Tages plötzlich die Maus auf seinem Schulbrot zu ihm spricht! Konrad will die Maus, die sich Marie-Antionette nennt, so schnell wie möglich wieder loswerden. Ein spannendes Abenteuer beginnt, bei dem dann sogar noch Hunde eine große Rolle spielen werden…

Ich bin von dem Hörbuch restlos begeistert. Ich kenne ja, wie oben bereits erwähnt, das Buch dazu. In diesem gibt es viele schöne schwarz-weiß Illustrationen, die hier bei der Lesung natürlich verloren gehen. Das macht aber eigentlich gar nichts. Die Geschichte kommt auch ohne Bilder sehr gut aus, da sie super witzig, spannend und herzallerliebst ist. Ich habe mich ja schon ganz am Anfang der Geschichte köstlich über den Besuch beim Metzger amüsiert oder über das Essen, welches die Mutter an dem Tag zubereiten möchte: Katzenberger Klöpse. Diesen Namen finde ich einfach nur genial!
Auch sonst ist die Geschichte voller kreativer und witziger Ideen. Klasse vorgelesen von Oliver Rohrbeck. Wie von mir gewohnt liest er sehr angenehm, verstellt gekonnt seine Stimme und betont genau richtig.

Die Geschichte mit Kater Konrad Kater ist für Kinder ab etwa 8 Jahren sehr zu empfehlen. Aber auch älteren Generationen kann ich das Hörbuch oder auch das Buch wärmstens ans Herz legen. Konrad und die Maus Marie-Antionette muss man einfach gern haben.

Die Botschaft, die die Geschichte vermittelt, finde ich besonders schön: man soll sich nicht von anderen unterkriegen lassen, man soll nicht alles hinnehmen und sich gegenseitig helfen. So viele tolle Themen und alle sind hier wunderschön in der Geschichte verpackt. Zudem handelt das Hörbuch von Freundschaft, Mut und Mobbing. Ein wirklich richtig tolles Abenteuer, bei dem man auch noch sehr viel lernen kann.


Fazit: Sehr zu empfehlen! Ich finde beides super, sowohl das Buch als auch das Hörbuch. Die Charaktere sind allesamt spitze und Oliver Rohrbeck liest mal wieder grandios. Bei mir wird „Warum Kater Konrad ins Wasser sprang und eine Maus in die Luft ging“ wohl noch öfter im CD-Spieler laufen. Ich bin wirklich hellauf begeistert und gebe dem Hörbuch volle 5 von 5 Sterne!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen